MiFID-Recorder

Allgemeine Informationen

Die MiFID II Richtlinie ist das regulatorische Rahmenwerk für Wertpapierdienstleistungen in Europa und beeinflusst die Arbeitsweise europäischer Finanzmärkte. Die Aufzeichnung von Telefongesprächen (sog. „Taping“) ist dabei nur eine von vielen Anforderungen, die sich aus der MiFID II ergeben. Ziel der Telefonaufzeichnung ist es, die Sicherheit am Markt zu erhöhen, Transparenz zu schaffen und Investoren somit umfänglichen Schutz zu bieten.

Am 20. September 2019 wurde die neue Finanzanlagenvermittlungsverordnung (FinVermV) vom Bundesrat verabschiedet. Diese verpflichtet nun auch Finanzanlagenvermittler mit einer Zulassung nach § 34f der Gewerbeordnung (GewO) ihre Telefongespräche ab dem 01. August 2020 aufzuzeichnen und rechtskonform zu speichern.

Telefonaufzeichnung - schnell und unkompliziert

Sie beraten Ihre Kunden gerne auch telefonisch? Der MiFID-Recorder ermöglicht die rechtssichere Aufzeichnung und Speicherung Ihrer Telefongespräche! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie das Festnetz oder das Smartphone benutzen, der MiFID-Recorder ist mit beiden Endgeräten kompaitbel und schnell einsatzbereit.

Wie funktioniert der MiFID-Recorder?

Beim Aufzeichnungsprozess kann der Kunde die jeweils für ihn passende Aufzeichnungsvariante auswählen. Für die Aktivierung der Aufzeichnung genügt stets die Anwahl der bereitgestellten MiFID-Recorder Rufnummer mit einem freigeschalteten Endgerät.

Spontaner Bedarf

Der Berater telefoniert mit einem Kunden und stellt fest, dass Aufzeichnungsbedarf besteht. Der Berater aktiviert den MiFID-Recorder über die „Dreierkonferenz“ und die Aufzeichnung wird gestartet.

Generelle/Selektive Aufzeichnung von ausgehenden Anrufen

Der Berater weiß bereits im Vorfeld, dass das gesamte Telefongespräch aufgezeichnet werden soll und ruft den Kunden direkt über die MiFID-Recorder Einwahlnummer an.

Wenn der Berater möchte, dass das Telefongespräch nur teilweise aufgezeichnet wird, kann er die Aufzeichnung im Laufe des Gesprächs mit der #-Taste aktivieren und deaktivieren.

Generelle Aufzeichnung von eingehenden Anrufen

Der Berater kommuniziert an seine Kunden eine Rufnummer, bei der alle eingehenden Anrufe generell an den MiFID-Recorder weitergeleitet und somit direkt aufgezeichnet werden.

Aufzeichnung per App

Der Berater kann der App den Zugriff auf die Kontakte des Adressbuches des Smartphones gewähren, sodass aufzeichnungsrelevante Beratungsgespräche so bequem wie ein gewöhnliches Telefonat initiiert und geführt werden können.

Erste Schritte im MiFID-Recorder

Registrierung

Wir übernehmen für Sie als Fonds Finanz Makler die Kosten.

Nach erfolgter Anmeldung und kurzer Prüfung schalten wir Sie frei und Sie erhalten eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten.

Zur Registrierung

Ansprechpartner

Team Produktberatung
(Fragen zur Software allgemein und zur Handhabung)
Telefon: +49 (0)89 15 88 15-261
Fax: +49 (0)89 15 88 35-261
investment@fondsfinanz.de

Folgende Seiten können Sie auch interessieren:

Diese Webseite verwendet technisch-notwendige Cookies und Pixel. Weitere Informationen
Ok