OptioPay

Die neue Dimension der Kundenberatung

Mit OptioPay können Makler über eine Schnittstelle, die Kontodaten ihrer Kunden einsehen – vorausgesetzt natürlich, die Kunden haben dem explizit zugestimmt.

Diese Möglichkeit birgt ein unglaubliches Vertriebspotenzial! Denn der Makler kann unmittelbare Rückschlüsse auf den individuellen Beratungsbedarf ziehen. Ausgehend von den bestehenden Transaktionen, kann er ihm ganzheitliche Optimierungsvorschläge unterbreiten.

Rechtliche Grundlage: PSD 2

Die rechtliche Grundlage der Schnittstelle ist die Payment Service Directive 2, kurz PSD 2. Es handelt sich dabei um eine seit 2018 geltende EU-Richtlinie zur Regelung der Geschäftstätigkeit von Zahlungsdienstleistern. Eingeführt wurde sie, um der Entwicklung innovativer Bezahlsysteme und den gestiegenen Anforderungen an den Datenschutz und die Sicherheit von elektronischen Zahlungen Rechnung zu tragen. In diesem Zusammenhang ermöglicht sie unter anderem geprüften Dritten den Zugriff auf Transaktionsdaten von Bankkonten.

PSD2-Schnittstelle durch OptioPay

Realisiert wird die PSD2-Schnittstelle bei der Fonds Finanz durch OptioPay. Die OptioPay GmbH ist ein Finanztechnologiedienstleister aus Berlin, der für Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen Servicedienste mit Mehrwerten abwickelt. OptioPay ist über das AkquiseCenter – dem Herzstück der Allumfassenden Maklerplattform – erreichbar.

Sicherheit für Makler und Kunden

OptioPay ist BaFin-reguliert und muss daher die höchsten Sicherheitsanforderungen erfüllen. Diese gelten für sämtliche Transaktionsprozesse. OptioPay ist nach ISO-Norm 9001 zertifiziert und erfüllt höchste datenschutzrechtliche Standards. Selbstverständlich ist auch die DSGVO-Konformität gegeben. Zudem nutzt OptioPay den höchsten und sichersten Verschlüsselungsgrad.

Weitere Vorteile für registrierte Kunden

Neben dem Komfort, dass Makler mit der Berechtigung zur Konto-Einsicht ihre Kunden ganzheitlich beraten können und diese Optimierungsvorschläge über alle Ausgaben und Einnahmen erhalten, gibt es noch weitere Vorteile für die Kunden, wie das Mehrwertportal OptioPlus.

Das Mehrwertportal ist die Nutzeroberfläche für die Kunden und versteht sich als intelligenter Konsumberater, der Sparpotentiale freischaltet. Die Nutzer können über das Portal sämtliche ihrer Geldeingänge innerhalb von 48 Stunden in höherwertige Gutscheine bei über 100 Anbietern umwandeln. Durch die höherwertigen Auszahlungsoptionen können Kunden potenziell ein Plus von mehreren Hundert Euro pro Jahr erzielen. Ein Beispiel: Ein 100€ Geldeingang kann in einen 150€ Gutschein eines Elektronikhändlers umgewandelt werden. Der Kunde bekommt also 50€ quasi geschenkt – direkt vom Händler, der damit Kunden gewinnen will.

Wie geht es los?

Folgende Schritte sind zu tun, damit der Makler Einsicht in die Kontodaten erhält und die Kunden OptioPlus nutzen können:

  1. Der Kunde meldet sich über das Mehrwertportal OptioPlus an: mehrwerte.optioplus.de
    Für die Anmeldung benötigt er seine E-Mail-Adresse und Online Banking-Zugangsdaten sowie die Fonds Finanz MAK-Nummer seines Maklers.
  2. Der Kunde akzeptiert die AGBs und die Datenschutzerklärung und erteilt die Einwilligung zur Übermittlung der gesamten Transaktionsdaten. Die Einwilligung kann er jederzeit widerrufen.
  3. Für den Aufruf der OptioPay-Plattform über das AkquiseCenter benötigt der Makler die IBAN und E-Mail-Adresse seines Kunden. Mit diesen Daten kann er über das Kundenprofil und die Kachel „Programme“ die OptioPay-Plattform ansteuern. Auf der Plattform werden dann die Transaktionen angezeigt.
    Zum AkquiseCenter

Bitte beachten Sie:

Die Synchronisation der Daten erfolgt verzögert. Nach der Anmeldung kann es bis zu zwei Stunden dauern bis die Transaktionen angezeigt werden.

Der Kunde kann mit wenigen Klicks sein Konto bei OptioPay auch wieder deaktivieren. Durch die Kontodeaktivierung wird dem Makler automatisch die Berechtigung entzogen, die Konto-Transaktionsdetails einzusehen.

Service und Support

Sie haben noch Fragen?

Ihre Ansprechpartner bei der Fonds Finanz sind gerne für Sie da
Telefon: +49 (0)89 15 88 15-270
ac@fondsfinanz.de

Diese Webseite verwendet Cookies und Pixel. Durch die Nutzung unseres Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
Ok