DJE Managed Depot

Allgemeine Informationen

Die Dr. Jens Erhardt Gruppe aus Pullach bei München ist Fonds Finanz Partner im Bereich Investment und zählt zu den führenden Vermögensverwaltern in Deutschland.

DJE Managed Depot

Die Augsburger Aktienbank wurde 1963 als filialloses Institut gegründet und gilt als älteste Direktbank in Deutschland. Als flexibles und kundenorientiertes Unternehmen hat sie sich insbesondere auf das Wertpapiergeschäft spezialisiert. Mit über 300 angebundenen Vertriebsorganisationen gehört die Augsburger Aktienbank zu den führenden B2B-Plattformen.

Die Augsburger Aktienbank übernimmt neben der Depotführung auch die Rolle des Vermögensverwalters und wird dabei von der DJE Kapital AG beraten. Neuanlagen und Anpassungen der Strategie-Depots werden im automatisierten Verfahren umgesetzt. Die strategische Vermögensverwaltung gliedert sich in drei Varianten, die sich hinsichtlich ihrer Risiko- beziehungsweise Ertragsstruktur – insbesondere durch den durchschnittlich gewichteten Gesamt-Portfolio-SRRI* (Synthetischer Risiko-Rendite-Indikator) – voneinander unterscheiden. Die Konten beziehungsweise Depots werden im Ermessen des Vermögensverwalters und ohne vorherige Einholung einer Kundenweisung geführt.

Übersicht über die Anlagestrategien

Anlagestrategien 

Anlagestrategien

Anlagehorizont 

Anlagehorizont

SRRI* 

SRRI*
DJE Managed Depot Ertrag
Anlagestrategien
DJE Managed Depot Ertrag
3 Jahre
Anlagehorizont
3 Jahre
0 - 4,49
SRRI*
0 - 4,49
DJE Managed Depot Wachstum
Anlagestrategien
DJE Managed Depot Wachstum
5 Jahre
Anlagehorizont
5 Jahre
0 - 5,49
SRRI*
0 - 5,49
DJE Managed Depot Chance
Anlagestrategien
DJE Managed Depot Chance
mind. 7 Jahre
Anlagehorizont
mind. 7 Jahre
0 - 6,24
SRRI*
0 - 6,24

*Mit dieser Kennzahl wird das Risiko- und Ertragsprofil eines jeden Fonds anhand der historischen Volatilität (durchschnittliche Schwankungsbreite) ermittelt. Der für jeden Fonds maßgebliche SRRI wird mit dem Anteil dieses Fonds am Gesamtportfolio gewichtet. In Bezug auf die Summe aller Fonds im Kundenportfolio ergibt sich insoweit der gewichtete Gesamt-Portfolio-SRRI.

Nähere Informationen zu den Kosten, Provisionen und Mindestanlagesummen können Sie dem Spezialvergleich entnehmen.

Spezialvergleiche

    Laden...

Ansprechpartner und Formulare

Dokumente

    Laden...

Abwicklungshinweise

Für die Vermittlung von Investmentfonds benötigen Sie die Erlaubnis nach § 34f Abs. 1 S. 1 GewO. Die Erlaubnis umfasst die Finanzanlagenvermittlung von Anteilen oder Aktien an inländischen offenen Investmentvermögen, offenen EU-Investmentvermögen oder ausländischen offenen Investmentvermögen, die nach dem Kapitalanlagegesetzbuch vertrieben werden dürfen.

E-Learning Filme

Gesellschaft
Produkt
Länge
Datum
 
DJE Kapital AG
 
00:02:25
22.12.2015