Kfz-Flotten

Allgemeine Informationen

Im Jahr 2016 waren ca. 3,48 Mio. Unternehmen in Deutschland registriert (Quelle: Statistisches Bundesamt). Ein großer Teil dieser Betriebe aus dem Dienstleistungssektor, dem Handwerk oder der Transportbranche sind im Besitz von mehreren Fahrzeugen – von gewöhnlichen Personenkraftwagen, über Lastkraftwagen im Werkverkehr und im gewerblichen Güterverkehr, bis hin zu Kraftomnibussen (sogenannter Fuhrpark). Viele der Betriebe möchten ihre Fahrzeuge nicht nur in der Kfz-Haftpflicht versichern, sondern auch in der Teilkasko oder Vollkasko. Bei einer Finanzierung oder einem Leasing soll dann noch die GAP-Deckung eingeschlossen werden, oder Sie bieten Ihrem Kunden gleichzeitig noch den Einschluss eines Schutzbriefes sowie der Brems-, Betriebs- und Bruchschäden (BBB-Schäden) an.

Bei mehreren sogenannten ziehenden Fahrzeugen (also ohne Anhänger) werden zudem keine Einzeltarifierungen mehr vorgenommen, sondern Flottenversicherungen (Fuhrparkversicherungen) angeboten. Für solche Flotten gibt es teilweise spezielle Branchenpolicen, Tarife für Kleinflotten, Fuhrparktarife oder Stückpreismodelle. Der Vorteil ist, dass weniger weiche Tarifierungsmerkmale abgefragt werden, also der Kunde auch deutlich geringere Angaben zu seinen Fahrzeugen machen muss. Ebenso entfallen meist auch die Begrenzung der Fahrleistung und das Auflisten eines bestimmten Fahrerkreises.

Für Unternehmen haben Flotten weiterhin den Vorteil, dass die Buchhaltung einen geringeren Aufwand hat und das Unternehmen durch eine Bonus-Malus-Regelung stärker von einem guten Schadenverlauf profitiert, indem die SF-Einstufung größere Sprünge macht.

Rechner und Tools

NAFI Kleinflotte-Online

NAFI Kleinflotte-Online

Mit dem NAFI Kleinflotten-Tarifrechner kalkulieren Sie Angebote für Kleinflotten ab zwei bis zu 15 Fahrzeugen und können direkt abschließen. Sie erhalten jederzeit eine eVB. Berücksichtigt werden besondere SF-Regelungen. Außerdem ermöglicht der Rechner die Auswahl von besonderen Leistungsmerkmalen, wie beispielsweise Rabattschutz, GAP-Deckung oder Brems-, Betriebs- und Bruchschäden.

Detailinformationen direkt starten

BGV Kfz-Kleinflotten

BGV Kfz-Kleinflotten

Mit dem Rechner können Sie eine Kfz-Flotte kalkulieren und online abschließen. Wir bitten Sie, bei einem Online-Abschluss zwingend in das Feld Fremdvermittler-Nummer Ihre MAK-Nummer einzutragen.

direkt starten

Spezialvergleiche

    Laden...

Ansprechpartner und Formulare

Abwicklungshinweise

Bitte überprüfen Sie vor Abgabe des Angebots an Ihren Kunden die Zeichnungs- bzw. Annahmerichtlinien. Diese werden Ihnen im Rechner im Ergebnis unter Dokumente angezeigt.

Bitte beachten Sie, dass ein Fahrzeugwechsel oder ein hinzukommendes Fahrzeug nicht über den Rechner berechnet oder beantragt werden kann. Die richtige Vorgehensweise zu diesen Vorgängen finden Sie hier.

Des Weiteren beachten Sie bitte, dass bei einem Versicherer-Wechsel-Antrag zwingend das richtige Beginn-Datum sowie die richtige und vollständige Fahrzeug-Identifizierungsnummer angegeben werden muss. Nur so kann die Übermittlung der eVBÜ-Nummer durch die Gesellschaft an die Zulassungsstelle gewährleistet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies und Pixel. Durch die Nutzung unseres Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
Ok