Fotoapparateversicherung

Allgemeine Informationen

Ein Abschluss einer Fotoapparateversicherung ist eine gute Ergänzung zur Hausratversicherung – denn sie bietet auch außerhalb des Versicherungsortes umfassenden Versicherungsschutz.

Versicherbare Risiken sind:

  • Abhandenkommen der Foto-, Film- und Videokamera
  • Zerstörung oder Beschädigung (z.B. durch Unfall, Brand, Diebstahl und Bruch)

Ansprechpartner und Formulare

Produktwissen

Wer kann versichert werden?

  • Privatpersonen
  • Fotografen und Reporter: Direktionsanfrage

Was ist versichert?

  • Foto-, Film- und Videokameras einschließlich Objektive und Zubehör (z.B. Blitzgerät, Belichtungsmesser, Stativ, Kamerakoffer)

Wie wird der Versicherungswert angesetzt

  • Versicherungswert = Zeitwert

Wo greift der Schutz?

  • In der ständigen Wohnung und während aller Reisen einschließlich damit zusammenhängender Aufenthalte auf der ganzen Welt

Welche Risiken sind nicht versicherbar?

  • Kein Schutz bei politischen Gefahren, Abnutzung, Verschleiß, Witterungseinflüssen, mangelhafter Verpackung, Flugsand, Verkratzen, Verlieren, Liegen-, Hängen- und Stehenlassen oder bei Camping-Risiken

Die Fonds Finanz – gefällt mir!

Folge uns auf Facebook und erhalte Top-Infos der Branche,
alles zum Thema Weiterbildung und vieles mehr!

Diese Webseite verwendet Cookies und Pixel. Durch die Nutzung unseres Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
Ok