Experte/-in Betriebliche Altersversorgung (DVA)

Der immer bedeutendere Stellenwert der betrieblichen Altersversorgung (bAV) bietet den Maklern eine große Chance bei Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Die bAV ist damit ein wichtiges, aber - durch zahlreiche Spezialregelungen und aktuelle Änderungen - komplexes Beratungsfeld.

Erhalten Sie praxisorientiertes Fachwissen!
Die angebotene Weiterbildung vermittelt fundiertes praxisorientiertes Wissen für die Beratung der betrieblichen Altersversorgung.

Zusammen mit dem renommierten Berufsbildungswerk für Versicherungswesen (BWV München), der Alte Leipziger Lebensversicherung a. G. und der Fonds Finanz entstand ein einzigartiges Konzept.

Erhalten Sie innerhalb von fünf Präsenztagen einen vertieften Einblick in die Funktionsweisen und Merkmale der fünf Durchführungswege, die steuerliche, arbeits- und sozialversicherungsrechtliche Behandlung von Beiträgen und Leistungen sowie die Vertragsgestaltung unter Berücksichtigung steuerlicher und sozialversicherungsrechtlicher Aspekte im Bereich Kollektivlebensversicherungen.

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung wird das Zertifikat „Experte/-in Betriebliche Altersversorgung (DVA)“ verliehen. Mit diesem anerkannten Gütesiegel dokumentieren Sie ihre spezifisch erworbenen Kenntnisse insbesondere gegenüber Kunden.

Die Veranstaltung findet an fünf Präsenztagen im Oktober 2018 in München statt.

Inhalte

Die genauen Inhalte „Betriebliche Altersversorgung (bAV)“ sind:

  1. Markt und Chancen
  2. Zielgruppen
  3. Gesetz zur Verbesserung der betrieblichen Altersversorgung (BetrAVG)
  4. Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG)
    • Personenkreis für die Geltung des BetrAVG
    • Bedeutung und Auswirkung des Gleichbehandlungsgrundsatzes
    • Rechtsanspruch auf Entgeltumwandlung
    • Unverfallbare Versorgungsansprüche
    • Möglichkeiten der Abfindung von Versorgungsanwartschaften
    • Möglichkeiten der Übertragung
    • Insolvenzsicherung über den Pensionssicherungsverein
    • Anpassungsprüfungspflicht
    • Zusagearten
  5. Formen der bAV in den Durchführungswegen
    • Direktversicherung
    • Pensionskasse, -fonds und -zusage
    • Unterstützungskasse
  6. Besondere Personengruppen
    • Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) einer GmbH
    • Mitarbeitende Familienangehörige
  7. Kollektivversicherungen
    • Kollektivlebensversicherungen
  8. Vertriebsansätze/Praxisfälle

Alle Teilnehmer erhalten am ersten Unterrichtstag einen Ordner mit den Unterrichtsmaterialien für den gesamten Kurs.

Termine

Die Präsenzveranstaltung finden am 15., 16., 17. sowie am 23. und 24. Oktober 2018 jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt. Dies entspricht einem Zeitansatz von insgesamt 30 Stunden.

Die Prüfung wird am 08. November 2018 im Berufsbildungswerk für Versicherungswesen (BWV München, Fritz-Erler-Strasse 30, 81737 München) abgenommen.

Referenten

Heike Pröbstl

Heike Pröbstl ist Diplom-Finanzwirtin FH, absolvierte ein Traineeprogramm im Corporate Banking einer deutschen Großbank und arbeitete anschließend als Vertriebsmanagerin für Versicherungsprodukte. Nach Wechsel zur Alte Leipziger Lebensversicherung a.G. war sie als Direktionsbevollmächtigte für das Bankengeschäft tätig, bevor sie das heutige Aufgabenfeld als Direktionsbevollmächtigte für betriebliche Versorgung und Vergütung bei der ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung a.G. und Pensionsmanagement GmbH aufgenommen hat. Frau Pröbstl ist im Auftrag der ALTE LEIPZIGER als Dozentin für die Deutsche Makler Akademie und als Fachautorin mit Publikationen auf den vielfältigen Feldern der bAV aktiv. Sie betreut vom 15. bis 17. Oktober die Themengebiete: DV (PK), PF ansatzweise, UK, BetrAVG, BRSG, Kollektivgeschäft.

Claudia Keil

Claudia Keil ist seit 1986 Referentin für betriebliche Altersversorgung mit dem Schwerpunkt Gesellschafter – Geschäftsführer-Versorgung bei der Alte Leipziger Pensionsmanagement GmbH. Zudem ist sie Dozentin am Berufsbildungswerk der Versicherungswirtschaft und Mitautorin des Fachbuches „Pensions- und Unterstützungskassenzusagen an Gesellschafter – Geschäftsführer von Kapitalgesellschaften“. Im Handbuch der betrieblichen Altersversorgung der Arbeitsgemeinschaft für betriebliche Altersversorgung (aba) verantwortet sie den Teil „Sonderzusagen“. Am 23. Oktober referiert Frau Keil zu: PZ, GGF, mitarbeitende Ehegattin.

Matthias Thiele

Matthias Thiele ist Fachbereichsleiter bei der Alte Leipziger Lebensversicherung a.G. in der Vertriebsdirektion SÜD am Standort München und Ihr zuständiger Maklerbetreuer (Accountmanager Leben) für die Partner der Fonds Finanz Maklerservice GmbH. Als gelernter Versicherungskaufmann und Spezialist der betrieblichen Altersversorgung verfügt er über 17 Jahre Vertriebserfahrung in der Finanzdienstleistung. Aufgrund seiner langjährigen Tätigkeit als LV-Produktberater im Hause der Fonds Finanz, kann er individuell auf die Bedürfnisse der Vertriebspartner in der Zusammenarbeit mit dem Maklerpool eingehen. Am 24. Oktober rückt er die praktische Umsetzung mit Übungsfällen und Wiederholungen in den Fokus.

Anmeldung

Mit der Besser Beraten Akademie bietet Ihnen die Fonds Finanz die Chance, sich professionell und bedarfsgerecht weiterzubilden.

Exklusiv für Sie als Vertriebspartner der Fonds Finanz erhalten Sie diese besondere Weiterbildung zum Vorteilspreis von 570€ (MwSt.-frei). Die Prüfungsgebühr ist separat zu entrichten und beträgt 125€ zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Die Weiterbildung ist auf 20 Teilnehmer begrenzt und findet auch nur bei einer mind. Teilnehmerzahl von 10 statt.

Um diese Präsenzseminar zu buchen nutzen Sie bitte folgendes Anmeldeformular und senden dies an: leben@fondsfinanz.de.

Anmeldung zum „Experte/-in Betriebliche Altersversorgung (DVA)“

Die Fonds Finanz – gefällt mir!

Folge uns auf Facebook und erhalte Top-Infos der Branche,
alles zum Thema Weiterbildung und vieles mehr!

Diese Webseite verwendet Cookies und Pixel. Durch die Nutzung unseres Services erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen
Ok