Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480

Was machen Kunden heute, wenn sie sich über Vorsorgeprodukte oder Geldanlagen informieren wollen? Sie vergleichen und wollen aus verschiedenen Angeboten das Beste auswählen. Das kann digital erfolgen, meistens gehört jedoch eine persönliche Beratung dazu. Dabei wenden sich Verbraucher allerdings nur noch selten an ihr Finanzinstitut. Dies führt zu einem Umdenken bei den Banken – und da kommen die Fonds Finanz und ihre Vermittler ins Spiel.

 

 

Wenn ein Finanzinstitut mit der Fonds Finanz zusammenarbeitet, gibt es nur Gewinner

Die Entscheider in Banken haben nichts zu lachen. Das dauerhafte Niedrigzinsumfeld macht zwar kaum noch große Schlagzeilen, bereitet aber nach wie vor Kopfschmerzen, indem es auf die Zinserträge der Banken drückt. Hinzu kommen sinkende Provisionserträge. Alarmierende Zahlen, wenn man feststellt, dass im Zeitraum von 2009 bis 2018 in Deutschland die Provisionserträge um 30 Prozent zurückgegangen sind.

Aktuell arbeiten Banken vorwiegend mit einem Produktanbieter zusammen. Eine Art von Ausschließlichkeit, mit der es oft schwerfällt, dem Markt gerecht zu werden. Kunden sind wesentlich aufgeklärter und nutzen verstärkt Vergleichsplattformen und -rechner im Internet. Die Lösung liegt in der Rückbesinnung auf eine Strategie, von der sich Banken vor Jahren gelöst hatten. Bancassurance oder Allfinanz heißt das Stichwort, um dem zunehmenden Kostendruck mit nachhaltigen Ertragschancen entgegenzuwirken.

 

Bank, Makler und Pool – das passt

Auf der einen Seite steht die Bank, die umdenkt und dabei enorme Umstrukturierungen der Systeme zu schultern hat. Auf der anderen Seite steht der Maklerpool mit seinem Netzwerk aus fachlich perfekt ausgebildeten und unabhängigen Maklern, und mit seinen Systemen und Tools, deren intensivere Auslastung auch für den Pool reizvoll ist. Vor allem, wenn der Pool Fonds Finanz heißt und als Deutschlands größter Allfinanz-Pool wirklich so gut wie alles von dem in die Waagschale werfen kann, was Banken auf ihrem Weg aus dem Ertragstal heraus unterstützen kann. Dadurch kann auf Bankenseite der Fokus wieder auf Beratung gelegt werden, administrative Themen werden drastisch reduziert. Die ideale Symbiose ist erreicht, wenn Vermittler der Fonds Finanz direkt in den Banken als Kundenberater und/oder als Ausbilder des Bankenpersonals sitzen.

 

Verschiedene Wege der Zusammenarbeit

Dabei bieten sich für das Beratungskonzept verschiedene Wege an. Banken können selbst als freie Vermittler auftreten oder Tochterunternehmen gründen. Tippgeberlösungen, beispielsweise über eine App, in der Kunden selbständig den Beratungsprozess durchlaufen, kommen ebenfalls infrage. Die Perspektiven für die Beratung haben es in sich. Mit der Anbindung an die Fonds Finanz und der Integration von unabhängigen Vermittlern in das eigene Geschäftsmodell eröffnen sich Chancen zu einer allumfassenden Beratung. Über alle Anlageoptionen hinweg erhalten Banken Zugang zu 500 Partnern mit über 100.000 Tarifen aus sechs Sparten. Und das Schöne für Makler: Ihnen eröffnen sich über die Zusammenarbeit der Fonds Finanz mit Banken komplett neue Kundengruppen – denn wie immer geht es dem Maklerpool um ein Nebeneinander aller Marktteilnehmer.

 

Kompetenz, die überzeugt

Plattformen, Tarife, Vergleichsrechner – all diese Angebote der Fonds Finanz fließen in die Kompetenzcenter für jede der sechs Sparten ein, auf die angeschlossene Vermittler und Banken in Kooperationsmodellen zurückgreifen können.

Der Aufbau eigener Kapazitäten kann für Banken entfallen, das spart viel Zeit und Kosten. Zu schwer punkten die Vorteile einer Anbindung. Die Fonds Finanz hat einen nicht so schnell aufzuholenden Qualitätsvorteil und ein über Jahre gewachsenes Know-how bei technischen Prozessen. Die Bestandsübertragung, einer der ersten Schritte auf dem Weg in die Makleranbindung, erfolgt zuverlässig und professionell, wobei die Bestände weiterhin der Bank gehören. Durch die Abwicklung und Prozesse der Fonds Finanz lassen sich für Banken substanzielle Mehrerträge erzielen. Alle Dokumentationspflichten werden rechtssicher erfüllt. Und wie immer gilt: Alles kann, nichts muss.

 

Strukturen schaffen

Das Interesse von Banken wächst, die Anbahnung und Umsetzung von Kooperationen ist komplex. Um dem gerecht zu werden, hat die Fonds Finanz seit dem 1. März 2020 unter der Bezeichnung Bankenbedarf einen eigenen Bereich dafür geschaffen. Banken als Kunden der Fonds Finanz sollen bestmöglichen Service erfahren. „Wir verstehen uns als eine Art von Großhandel für Banken in allen Produktsparten und mit der notwendigen fachlichen Kompetenz und der Technologie, die erforderlich ist, um über Leistungsmerkmale zu differenzieren“, beschreibt Oliver Piendl, Leiter des Bereichs Bankenbedarf, die Zielsetzung. Systeme, die auch den angebundenen Maklern bekannt sind, kommen hier zum Tragen. Die Allumfassende Maklerplattform mit dem AkquiseCenter, Vergleichsrechner und Advisor’s Studio im Investmentfondsbereich zählen dazu. Das Spektrum umfasst zusätzliche Benefits wie IDD-konforme Weiterbildungsangebote, Veranstaltungen und die Nutzung der Dienstleistungen von Kooperationspartnern wie VersOffice. „Eine Win-win-Situation für alle Seiten“, ist Oliver Piendl überzeugt. „Wir bei der Fonds Finanz freuen uns auf die Banken.

Oliver Piendl,

Head of Sales bei der Fonds Finanz

„Wir verstehen uns als Großhandel für Banken in allen Produktsparten und mit all der notwendigen fachlichen Kompetenz und der Technologie, die erforderlich sind, um Leistungsmerkmale zu differenzieren.“

01.09.2022 Lesedauer: 7 Min.

Erfolg mit Ansage

Alle Sparten im Plus, alle Ziele erreicht: Die jüngsten Geschäftszahlen zeigen, dass die Fonds Finanz ihren Erfolgskurs fortsetzt.

01.09.2022 Lesedauer: 3 Min.

Berlin, Berlin

Nicht verpassen: Auf der Hauptstadtmesse am 13. September 2022 im Hotel Estrel Berlin trifft sich die Branche.

01.09.2022 Lesedauer: 4 Min.

Intuitiv bedienen, clever arbeiten – die neue Plattform ist da

Jetzt die neuen Online-Welten entdecken und den Effektivitätsschub für den Makleralltag zünden

FF Plus icon
03.06.2022 Lesedauer: 6 Min.

Metaverse

Das Internet der Zukunft?

03.06.2022 Lesedauer: 6 Min.

Neue Website – neue Wohlfühlwelten

Beim bevorstehenden Relaunch geht es nicht nur um eine frischere Optik.

03.06.2022 Lesedauer: 5 Min.

Neues vom Loyalty-Programm der Fonds Finanz

Überraschung zum fünften Geburtstag: Das Loyalty-Programm bekommt einen weiteren Status.

16.03.2022 Lesedauer: 7 Min.

Die Beteiligung von Hg Capital: eine kluge und visionäre Entscheidung

Seit Kurzem ist der Techinvestor Hg bei der Fonds Finanz an Bord – das gibt Rückenwind für den Wachstumskurs von Deutschlands größtem Maklerpool.

16.03.2022 Lesedauer: 5 Min.

Geheimtipp? Natürlich Sansibar

Die Inselgruppe an der Ostküste Afrikas macht jeden glücklich: Aktivurlauber wie Naturfreunde, Luxusreisende wie Abenteurer, Individualreisende wie All-inclusive-Fans.

Seite wird geladen...