Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480

Jörg Neubauer, bei der Fonds Finanz zuständig für den Bereich Innovationen und Technologien, gewährt einen Einblick in sein Aufgabengebiet: Welche technischen Neuerungen stehen an? Was tut die Fonds Finanz, um in Sachen Datenschutz ihre Spitzenposition zu behaupten? Und welche Innovationen kommen zum Einsatz, um höchste Sicherheitsstandards auch aus dem Home-Office heraus garantieren zu können?

 

Mit diesen Strategien will die Fonds Finanz ihren Maklern auch in Zukunft optimalen Service bieten

Innovationen und Technologien sind für jedes datengetriebene Unternehmen von zentraler Bedeutung. Verantwortlich dafür bei der Fonds Finanz ist Jörg Neugebauer, seit Oktober 2019 Mitglied der Geschäftsleitung. Er interpretiert seine Tätigkeit als „eine Balance zwischen der Rolle eines Servant Leaders und der eines Coaches.“ Was es damit auf sich hat, erfahren Sie in diesem Artikel.

 

Höchste Datensicherheit: Immer und überall

Remote Work, ein Arbeitsmodell, bei dem Arbeitnehmer nicht an das Firmenbüro gebunden sind, hat mit der coronabedingten Home-Office-Welle einen enormen Aufschwung genommen und wird auch zukünftig einen hohen Stellenwert behalten. IT-Strukturen von Unternehmen wie der Fonds Finanz, die sowieso schon einem steten Wandel unterworfen sind, stehen damit vor großen neuen Herausforderungen. 

Jörg Neugebauer ist kein Kind der Branche, er kommt aus einer Führungsposition bei General Electric Health Care. Mit seinem Expertenwissen will er frische Impulse vermitteln und die Entwicklung vorantreiben. „Wir setzen auf dem auf, was bisher gut und richtig war, und stellen uns jetzt zukunftssicher auf“, fasst er seine Zielsetzung zusammen. Zuletzt zählten dazu große Investitionen in Endgeräte, immer mit dem Ziel verbunden, die Datensicherheit auf einem hohen Standard zu gewährleisten.

 

Die Zukunft liegt in der Cloud

Das zentrale Element auf dem Weg zu neuen Standards ist der Übergang von selbst gehosteten Produkten hin zu Cloud-Lösungen. Unternehmenseigene Daten- und Rechenzentren sind über die Jahre immer weiterausgebaut worden, dabei aber dennoch limitiert auf die dort gebotenen technischen Möglichkeiten. Anders sieht es bei den Clouds aus, die eine höhere Flexibilität, Sicherheit und mehr Service für die Vermittler bieten. Sie sind schnell, verlässlich und leicht erweiterbar durch Zubuchungen von Performance oder Rechenleistung.

Dem europäischen Datenschutzgesetz entsprechend, wird ausschließlich auf Cloudlösungen gesetzt, die im europäischen Raum gehostet und betrieben werden. „Der Einkauf in bestehende Infrastruktur bietet einen sehr hohen Sicherheitsstandard. Die Cloud-Anbieter sind Spezialisten, die im Gegensatz zu Einzelunternehmen entscheidend mehr Möglichkeiten haben, das gesamte System laufend auf dem neuesten Stand der Technik zu halten“, erläutert Neugebauer diese Entscheidung.

 

Strategien im Sinne der Makler

Mit der Nutzung von Clouds verfolgt die Fonds Finanz die Strategie der absolut verlässlichen Verfügbarkeit von Daten und damit insbesondere der Vermeidung eines Netzausfalls. Die täglichen Arbeitsabläufe im Zusammenspiel mit den Partnern der Fonds Finanz werden von Daten bestimmt: Kunden-, Vertrags- und Produktdaten, die Vermittlern, Unternehmen und Banken zum gewünschten Zeitpunkt am richtigen Platz zum sicheren und schnellen Austausch zur Verfügung stehen sollen.

Dabei treten auch bei Deutschlands größtem Maklerpool Nebenwirkungen auf, wie sie für die IT-Entwicklung schnell wachsender, erfolgreicher Unternehmen typisch sind. Der Weg, vornehmlich über Eigenentwicklungen neue Prozesse abzubilden, stößt zunehmend an seine Grenzen. Der Übergang zu weltweit führenden Cloud-Systemen muss auf die Agenda und genau da setzt die unter Neugebauer erfolgte strategische Neuausrichtung an.

 

Auf dem Weg in die neue Datenwelt

Stärken und Schwächen erkennen, Chancen und Risiken bewerten und in entsprechende Maßnahmen überführen, so ist der Weg in die neue Datenwelt angelegt. „Wir bauen eine komplett neue Architektur. Dabei setzen wir teilweise auf Open-Source-Produkte und auf Standardlösungen, zu denen es eine riesengroße Community gibt, die bei Problemen entsprechend schnell reagieren kann“, umreißt Neugebauer den Kern der strategischen Überlegungen. Zu den vorbereitenden Arbeiten gehört, sich von vielen Legacy-Systemen, zu übersetzen in etwa mit „Altsystemen“, zu trennen. Dies sind historisch gewachsene Anwendungen, die mehr und mehr zum Flaschenhals für weiteres Wachstum werden. Gängige, transparente Systeme sollen stattdessen den Weg in die Zukunft ebnen.

 

New Work – eine neue Arbeitskultur

Das Team um Jörg Neugebauer hat zur Bewältigung dieser anspruchsvollen Aufgaben mit „New Work“ einen modernen Ansatz der Zusammenarbeit etabliert. Es handelt sich dabei um ein Mindset für eine Unternehmenskultur mit besonderen Sicht- und Arbeitsweisen: individueller, persönlicher und flexibler. Bei der Fonds Finanz läuft dazu ein Pilotprojekt mit den Bereichen IT, Product Management und People & Projects. Angesiedelt in einer Open-Space-Umgebung, ohne eine strikte Trennung zwischen den Bereichen, wird hier agiles Arbeiten in Scrum-Teams praktiziert. Scrum ist ein aus dem Rugby entlehnter Begriff für Situationen, in denen Mitspieler eng zusammenstehen. Agilität steht für flexibles Reagieren bei sich abzeichnenden Veränderungen.

 

Agile Arbeitsmethoden in der Praxis

Damit soll ein stark ausgeprägtes Abteilungsdenken, auch Silodenken genannt, überwunden werden. „Wir wollen Aufgaben interdisziplinär angehen und gemeinsam bessere Lösungen finden“, fasst es Neugebauer zusammen. Eine besondere Rolle in diesen Teams übernehmen der Scrum Master und der Product Owner. Letzterer ist der Anspruchsteller, er formuliert das Ziel und sorgt für die Zielerreichung, während der Scrum Master in einer moderierenden Rolle die Arbeitsprozesse am Laufen hält und ständig verbessert.

 

Hand in Hand zum Erfolg

Jörg Neugebauer als Verantwortlicher und Entscheider nimmt in den laufenden Prozessen als Servant Leader Aufgaben von beiden Rollen, Scrum Master wie Product Owner, wahr. Dafür hält er für sein Team, das aktuell etwa 35 Personen umfasst, immer wieder Ausschau nach Verstärkung an kreativen, wissensdurstigen Menschen, die sich selbst verwirklichen wollen. Sich gerne mit neuen Technologien beschäftigen, Vorschläge entwickeln, Wissen mit anderen teilen, das sind beste Referenzen für Interessierte. „Ich umgebe mich gern mit starken Leuten und lasse mich inspirieren“, beschreibt Neugebauer seinen Ansatz.

 

Prioritäten setzen

Ganz oben auf der Prioritätenliste des Bereichs Innovation & Technology steht der zukunftssichere Umgang mit Daten. Eine komplett neue API-Landschaft soll entwickelt werden. Application Programming Interfaces sind standardisierte Programmschnittstellen, die die Fonds Finanz mit ihren Maklern verbinden und den Austausch sowie die Weiterverarbeitung von Daten regeln. Das Ergebnis zeigt sich in einer intelligenten Verknüpfung der Daten in einem dynamischen Prozess, der den Vermittlern einen optimalen Service für ihr Tagesgeschäft bietet.

Jörg Neugebauer, 

Mitglied der Geschäftsleitung

„Wir setzen auf dem auf, was bisher gut und richtig war.“

21.12.2022 Lesedauer: 2 Min.

Uli Hoeneß, Gregor Gysi und Julian Reichelt: unsere Star-Redner 2023!

Bayernlegende Uli Hoeneß, Spitzenpolitiker Gregor Gysi und Ex-BILD-Chef Julian Reichelt auf der MMM-Messe am 09. März 2023 im MOC München – jetzt kostenfrei anmelden!

15.12.2022 Lesedauer: 2 Min.

MMM-Messe 2023 – your place to be!

Am 09. März 2023 trifft sich die Finanzdienstleistungsbranche auf der MMM-Messe: Kostenfreie IDD-Stunden, Top-Experten, tolle Gewinnspiele – jetzt anmelden!

28.11.2022 Lesedauer: 5 Min.

Die Zukunft der Fonds Finanz

Zehn junge Menschen machen derzeit ihre Ausbildung bei der Fonds Finanz – und für sie wird einiges getan. 

FF Plus icon
28.11.2022 Lesedauer: 4 Min.

Mit Freude schenken

Die Suche nach dem passenden Geschenk bedeutet für viele vor allem eines: puren Stress. Schluss mit der Suche, lasst euch von unseren originellen Fundstücken inspirieren!

28.11.2022 Lesedauer: 6 Min.

Der direkte Draht zum Erfolg

Norbert Porazik im Interview über das Miteinander der Fonds Finanz mit ihren Maklern und die Planungen für 2023.

FF Plus icon
28.11.2022 Lesedauer: 3 Min.

Weiterbildung mit Mitmach-Qualität

Das neue Konzept der „Live-Online-Class“ setzt auf noch mehr Praxis in der digitalen Weiterbildung

01.09.2022 Lesedauer: 4 Min.

Gewagt: Der Wechsel von der Ausschließlichkeit in die Selbstständigkeit

Lohnt sich der Wechsel zur freien Maklerschaft? Und was ist dabei zu beachten? Antworten gibt die Geschichte der Finanzschmiede Zollernalb.

01.09.2022 Lesedauer: 7 Min.

Erfolg mit Ansage

Alle Sparten im Plus, alle Ziele erreicht: Die jüngsten Geschäftszahlen zeigen, dass die Fonds Finanz ihren Erfolgskurs fortsetzt.

Seite wird geladen...