Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480

Vermögensverwaltungen vertreiben ohne § 34f GewO

Du möchtest rentable Anlagemöglichkeiten auch ohne Erlaubnis nach § 34f GewO vertreiben? Wir machen dir den Einstieg in Vermögensverwaltungen so einfach wie möglich.

Video

So gelingt dein Einstieg in den Investmentbereich

Auch ohne Erlaubnis nach § 34f GewO kannst du renditestarke Anlageprodukte vertreiben. Worum es geht und wie dich die Fonds Finanz dabei unterstützt, erklärt unser Video.

Vermögensverwaltungen: Verträge statt Einzelfonds vermitteln

Am 14. Juni 2017 entschied der Europäische Gerichtshof (EuGH), dass die Vermittlung von Vermögensverwaltungsverträgen keine Anlagevermittlung im aufsichtsrechtlichen Sinne darstellt. Das heißt: Vermittelst du keine Einzelfonds, sondern einen Vertrag zwischen deinem Kunden und einem Vermögensverwalter, benötigst du dafür keine Erlaubnis nach § 34f GewO oder § 32 KWG. Auf diese Weise kannst du deinen Kunden Zugang zu aussichtsreichen Vermögensverwaltungen bieten, auch wenn du Immobilien-, Immobiliendarlehens- oder Versicherungsvermittler bist.

Vorteile

Als Tippgeber: wenig Aufwand, zusätzlicher Verdienst

Ohne § 34f, ohne Beratungsdokumentation, ohne Wirtschaftsprüfung – aber natürlich mit Vergütung: Als Tippgeber Vermögensverwaltungsverträge zu vermitteln, hat viele Vorteile. Auch ohne entsprechende Erlaubnis darfst du Vermögensverwaltungsverträge vermitteln.

Für Makler

Keine Beratung

Du selbst trittst nicht beratend auf, sondern vermittelst lediglich den Vertrag zwischen deinem Kunden und einem professionellen Vermögensverwalter. Er legt dann nach den Vorgaben des Kunden die Anlagestrategie fest und trifft entsprechende Anlageentscheidungen. Achte darauf, dass du keine Empfehlungen zu Strategie, Portfolio-Struktur oder einzelnen Anlagen gibst.

Für Makler

Professionelles Management

Als Tippgeber musst du dich weder um die Vermögensaufteilung noch um die Betreuung der Anlagen kümmern. Stattdessen gibst du deine Kunden über die Fonds Finanz in die guten Hände eines seriösen Vermögensverwalters. Er wählt zum Anlegerprofil passende Investmentfonds und/oder ETFs aus und passt das Depot regelmäßig den Marktbedingungen an.

Für Makler

Attraktive Vergütung

Als Vermittler von Vermögensverwaltungsverträgen erhältst du je nach Anbieter eine einmalige und/oder eine laufende Vergütung. Beide Einkunftsarten sind umsatzsteuerpflichtig. (Beachte ggf. die Kleinunternehmerregelung.) Außerdem profilierst du dich bei deinen Kunden als ganzheitlicher Ansprechpartner in finanziellen Fragen – eine echte Kundenbindungsmaßnahme.

Für deine Kunden

Seriöser Partner

Du vermittelst deine Kunden an einen Partner, auf dessen professionelles Know-how sie sich verlassen können. Auf Basis ihrer finanziellen Verhältnisse und ihrer Risikobereitschaft ermittelt er via Scoring-Verfahren die Anlagestrategie und übernimmt Vermögensaufteilung, Fondsauswahl sowie die laufende Betreuung des Depots. So ist ihr Vermögen in guten Händen.

Für deine Kunden

Weltweites Investment

Weißt du, welche Anlageklasse oder Branche sich künftig am besten entwickelt? Nein? Genau aus diesem Grund investieren die Vermögensverwalter das Geld deiner Kunden in den aussichtsreichsten Anlageklassen, Regionen und Branchen weltweit. Zudem passen sie das Portfolio laufend den Marktbedingungen an, um Chancen zu nutzen und Risiken zu minimieren.

Für deine Kunden

Transparentes Reporting

Der Vermögensverwalter informiert deine Kunden in regelmäßigen Abständen umfassend über die getätigten Transaktionen, den aktuellen Bestand, die Wertentwicklung und die angefallenen Gebühren. Außerdem gibt er in seinem Reporting einen Rückblick auf die Geschehnisse an den Finanzmärkten. Über Wertverlusten von 10% (Verlustschwelle) informiert er sofort.

Leistungen

Vermögensverwaltungen: Angebot vergleichen

Online- oder klassische Vermögensverwaltung, von der Fonds Finanz oder einem unserer Partneranbieter: Die folgende Tabelle macht dir den Vergleich einfach.

Vermögensverwaltungen initiiert von Fonds Finanz

  ComfortInvest easyInvesto
Spezifikationen
Typ Online-VV mit aktiven Fonds und ETFs Online-VV mit ETFs
Vermögensverwalter growney GmbH DWS Investment S. A.
Zahlen
Anlagesummen ab 1.000 € einmalig
50 € monatlich
ab 400 € einmalig
50 € monatlich
Kosten bis zu 5,95%1
Einrichtungsentgelt
1,16% - 1,75% p. a.1
Serviceentgelt und VV-Gebühr
1,20% p. a.1
Vermögensverwaltungs-Gebühr
zzgl. ca. 0,30% p. a. ETF-Kosten

Vergütung

bis zu 4,5 %2
auf Eimalanlage/Sparpläne 0,50% p. a.2
laufende Vergütung
0,50% p. a.2
laufende Tippgebervergütung

 

Vermögensverwaltungen weiterer Anbieter

  Baumann & Partners Sutor Bank bank zweiplus
Spezifikationen
Typ Klassische VV mit aktiven Fonds Klassische VV mit Indexfonds und ETFs Klassische VV mit aktiven Fonds und ETFs
Vermögensverwalter Baumann & Partners SA Sutor Bank bank zweiplus AG
Zahlen  
Anlagesummen ab 2.500 € einmalig
50 € monatlich
ab 2.000 € einmalig
50 € monatlich
ab 2.500 € einmalig
50 € monatlich mit mind.
1.250 € einmalig
Kosten bis zu 7,50%
Einrichtungsentgelt
bis zu 1,87%1
Vermögensverwaltungs-Gebühr
bis zu 7,50% + 4 MB
Einrichtungsentgelt
bis zu 2,40%1
Vermögensverwaltungs-Gebühr
5,00%
Einrichtungsentgelt
1,70%
Vermögensverwaltungs-Gebühr

Vergütung

bis zu 5,00%
mit Vorabvergütung auf Einmalanlage/ Sparplan
bis zu 0,70%2
laufende Vergütung
bis zu 5,50%
mit Vorabvergütung auf Eimalanlage/ Sparplan
bis zu 0,50%2
laufende Vergütung
5,20% und 4,60%
auf Einmalanlage und Sparplan (ratierlich)
0,70% p. a.
laufende Vergütung

1 alle Kosten inkl. MwSt.;
2 alle Vergütungen zzgl. MwSt.

 

Kunden über mögliche Risiken aufklären 

Investitionen in Vermögensverwaltungen bieten Kunden viele Chancen, natürlich aber auch Risiken, über die sie im Vorfeld aufgeklärt werden müssen.
Mehr zu den Risiken.  

Vermögensverwaltungen

Online-Vermögensverwaltungen

Die Fonds Finanz hat in Kooperation mit zwei renommierten Anbietern zwei Vermögensverwaltungsprodukte ins Leben gerufen, bei denen der Anleger sein Depot bequem online eröffnen und führen kann.

Bürokratischer Aufwand war gestern: Fonds Finanz hat mit ComfortInvest und easyInvesto zwei attraktive Online-Vermögensverwaltungsmodelle auf die Beine gestellt. Ob Fonds und/oder ETFs, dein Kunde kann sein Depot von zu Hause, von unterwegs oder vom Büro aus bequem mit einem internetfähigen Endgerät eröffnen und führen. Um die professionelle Vermögensverwaltung kümmern sich die Spezialisten der Fonds Finanz und DWS.

Online-Vermögensverwaltung

ComfortInvest - powered by Fonds Finanz

Mit der digitalen und aktiven Vermögensverwaltung ComfortInvest bietet die Fonds Finanz eine neue professionelle und sehr leicht zu vertreibende Anlagelösung.

Investment in aktive Fonds und ETFs

Deine Kunden werden über einen intuitiven Prozess komfortabel der Vermögensverwaltung zugeführt und können schon ab 1.000 € in attraktive aktive Fonds, ETFs und in aussichtsreiche Themen investieren. Das zeitraubende Markt- und Fondsresearch sowie das Portfolio-Management übernimmt die Fonds Finanz als Advisor. Und du als Vermittler erhältst attraktive einmalige und laufende Vergütungen.

Du hast Interesse, unkompliziert Investment-Geschäft zu generieren, das Portfolio-Management an Profis zu deligieren und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit zu erhöhen? Dann ist die Vermögensverwaltung ComfortInvest genau dein Produkt!

Einmalige Vergütung

Laufende Vergütung

Einmalige Vergütung Empty arrow up icon

Bis zu 4,50% bei ComfortInvest

Auf Einmalanlagen und Sparbeiträge erhältst du bis zu 4,50% Vergütung aus dem Einrichtungsentgelt. Die Abrechnung kann ratierlich oder teilweise vorabdiskontiert erfolgen. Hier findest du weitere Details.

Laufende Vergütung Empty arrow up icon

0,50% Bestandsvergütung bei ComfortInvest

Aus dem Servicevertrag erhältst du eine laufende Vergütung in Höhe von 0,50% p.a. für alle Portfolio-Strategien.

ComfortInvest: 

Die Highlights auf einen Blick

Moderne, digitale und aktiv gemanagte Vermögensverwaltung mit dem bewährten unabhängigen Investmentprozess (Markt- und Fondsresearch) der Fonds Finanz
Vier klassische und vier nachhaltige Portfolios – Ermittlung der individuell passenden Variante über den preisgekrönten Online-Prozess des Robo-Anbieters growney
Einfache Vermittlung über persönlichen Affiliate-Link inkl. möglicher Rabattcodes
Anlage bereits ab 1.000 € einmalig oder 50 € monatlich
Attraktive einmalige und laufende Vergütungen ohne Stonohaftungsrisiko
Ratierliche oder teilweise vordiskontierte Abrechnung bei Sparplänen
Online-Vermögensverwaltung

easyInvesto - powered by DWS

Bei easyInvesto bekommen deine Kunden eine fondsbasierte Online-Vermögensverwaltung, gemanagt von den Investmentexperten der Deutschen Asset Management Gruppe.

Einfach Geld investieren

easyInvesto berechnet deinen Kunden in kürzester Zeit ein auf ihre Risikobereitschaft und ihre Anlageziele zugeschnittenes Fondsdepot – nachvollziehbar und zu transparenten Kosten. Insgesamt stehen bis zu 19 Anlagestrategien zur Verfügung. Noch einfacher sind nur Abschluss und Depotführung, denn beides lässt sich vollständig online erledigen.

Digital Geld anlegen in nur 15 Minuten: Wie das funktioniert, erklärt der Produktfilm zur Online-Vermögensverwaltung easyInvesto der Fonds Finanz.

Einmalige Vergütung

Laufende Vergütung

Einmalige Vergütung Empty arrow up icon

Ohne einmalige Vergütung

Die einmalige Vergütung entfällt.

Laufende Vergütung Empty arrow up icon

0,50% Tippgebervergütung bei easyInvesto

Du erhältst eine laufende Tippgebervergütung bis zu 0,50% zzgl. MwSt. p. a. Hier findest du weitere Details.

easyInvesto: 

Die Highlights auf einen Blick

Professionelle ETF-Vermögensverwaltung – aktiv gemanagt durch die DWS-Investmentspezialisten
Vollständig digitale Depoteröffnung und Depotführung durch den Anleger
Attraktive laufende Vergütung ohne bürokratischen Aufwand
Ohne Erlaubnis nach § 34f GewO vermittelbar, da keine Beratung oder Betreuung nötig

Teste uns 10 Tage unverbindlich!

Innovative Tools und Vergleichsrechner, fachliche Beratung zu Produkten und Tarifen sowie Weiterbildung und viele weitere Services: Sieh dir unser Angebot an und teste uns ganz unverbindlich! 10 Tage lang und mit Zugriff auf nahezu alle Funktionen.

Klassische Vermögensverwaltungen

Klassische Vermögensverwaltungen

Ob aus der Schweiz, aus Luxemburg oder Deutschland: Auf die renommierten Vermögensverwalter, mit denen die Fonds Finanz kooperiert, können sich deine Kunden verlassen.

Als Partner der Fonds Finanz kannst du Vermögensverwaltungsverträge renommierter Anbieter vermitteln. Von Baumann & Partners aus Luxemburg über die traditionelle Sutor Bank aus Hamburg bis hin zur Schweizer bank zweiplus reichen unsere Kooperationspartner. Jeder dieser Vermögensverwalter hat seine eigenen Schwerpunkte und verschiedene Anlagestrategien zur Verfügung, um die Depots deiner Kunden individuell verwalten zu können. Für dich bedeutet das: jede Menge Möglichkeiten.

Klassische Vermögensverwaltungen

B&P Vermögensplan

Der B&P Vermögensplan ist eine Fonds-Vermögensverwaltung, die von den Expertenteams des renommierten Luxemburger Vermögensverwalters Baumann & Partners gemanagt wird.

Aktive Vermögensverwaltung mit Vordiskontierung

Der B&P Vermögensplan investiert in Investmentfonds, die mit einem quantitativen und qualitativen Analyseprozess ausgewählt werden. Die Zusammensetzung und Gewichtung der aktiv gemanagten und global diversifizierten Fondsportfolios erfolgt auf finanzmathematischer Basis, um ein optimales Verhältnis aus Ertrag und Risiko zu erhalten.

Inhabergeführt und unabhängig: Der Luxemburger Vermögensverwalter Baumann & Partners stellt sich vor.

Einmalige Vergütung

Laufende Vergütung

Einmalige Vergütung Empty arrow up icon

Bis zu 5,0% bei Baumann & Partners

Auf Einmalanlagen und Sparbeiträge erhältst du von Baumann & Partners bis zu 5,00% mit Vorabvergütung. Hier findest du weitere Details.

Laufende Vergütung Empty arrow up icon

Zwischen 0,24% und 0,64% Vergütung

Abhängig von der Anlagestrategie erhältst du zudem eine Bestandsvergütung zwischen 0,24% und 0,64% p.a. Das entspricht etwa 40% der Vermögensverwaltungsgebühr.

B&P Vermögensplan: 

Die Highlights auf einen Blick

Renommierter Vermögensverwalter, der eine detaillierte Fondsanalyse mit einem Optimierungsverfahren kombiniert
Aktiv gemanagte und global diversifizierte Fondsportfolios unter Verwendung gemanagter Fonds
Attraktive Vergütung auf Einzahlungen mit Vordiskontierung
Ohne Erlaubnis nach § 34f GewO vermittelbar, da keine Beratung oder Betreuung nötig
Klassische Vermögenverwaltungen

SutorVermögensDepot

Das SutorVermögensDepot ist eine fondsgebundene Vermögensverwaltung, die von der vielfach ausgezeichneten Hamburger Privatbank Sutor Bank gemanagt wird.

Die Anlagelösung mit Dimensional-Fonds und ETFs

Im SutorVermögensDepot der traditionsreichen Hamburger Privatbank wird über günstige Dimensional-Fonds und vereinzelt auch über ETFs weltweit in Aktien und Anleihen investiert. Die Anleger erhalten je nach Kundenprofil eine von vier Portfolio-Varianten (defensiv bis offensiv+) mit entsprechenden Ertrags-Risiko-Profilen.

Einmalige Vergütung

Laufende Vergütung

Einmalige Vergütung Empty arrow up icon

Bis zu 5,50% beim SutorVermögensDepot

Auf Einmalanlagen und Sparbeiträge erhältst du von der Sutor Bank bis zu 5,5% mit Vorabvergütung. Hier findest du weitere Details.

Laufende Vergütung Empty arrow up icon

Zwischen 0,20% und 0,50% Vergütung

Als Anteil an der Vermögensverwaltungsgebühr erhältst du aus dem Bestand zzgl. MwSt.:
0,2% p. a. für Strategie Defensiv, Offensiv+VL
0,5% p. a. für Strategie Balance, Offensiv, Offensiv+

SutorVermögensDepot: 

Die Highlights auf einen Blick

Anlagelösung eines renommierten und vielfach ausgezeichneten Vermögensverwalters (Sutor Bank)
Aktiv gemanagte und global diversifizierte Fondsportfolios unter Verwendung von günstigen und exklusiveren Dimensional-Fonds
Attraktive Vergütung auf Einzahlungen mit Vordiskontierung
Ohne Erlaubnis nach § 34f GewO vermittelbar, da keine Beratung oder Betreuung nötig

Jetzt Partner der Fonds Finanz werden!

Riesige Produktpalette und Top-Service, weder Mindestumsatz noch Monatsgebühren und 100 % Bestandssicherheit: Die Partnerschaft mit der Fonds Finanz bringt dir viele Vorteile. Jetzt unverbindlich testen!

Klassische Vermögensverwaltungen

Schweizer Vermögensdepot

Das Schweizer Vermögensdepot ist eine fondsgebundene Vermögensverwaltung, die von der bank zweiplus AG gemanagt wird.

Finanzkonzept der bank zweiplus mit Vermögensziel

Ausgehend von einer detaillierten Markt- und Fondsanalyse setzt die bank zweiplus mit ihrem Schweizer Vermögensdepot unterschiedliche Anlagestrategien um. Innerhalb der Strategien wird sowohl in aktiv gemanagte Fonds als auch in ETFs investiert. Anleger erhalten je nach Kundenprofil eine von drei Portfolio-Varianten (sicherheits- bis trendorientiert) mit entsprechenden Ertrags-Risiko-Profilen.

Einmalige Vergütung

Laufende Vergütung

Einmalige Vergütung Empty arrow up icon

Bis zu 5,20% beim Schweizer Vermögensdepot

Auf Einmalanlagen erhältst du von der bank zweiplus 5,20%, auf Sparbeiträge 4,60% mit Teil-Vorabvergütung. Hier findest du weitere Details.

Laufende Vergütung Empty arrow up icon

Bis zu 0,70% p. a. Bestandsvergütung

Aus dem Bestand erhältst du bis zu 0,70% p. a. als Anteil an der Vermögensverwaltungsgebühr.

Bank zweiplus: 

Die Highlights auf einen Blick

Verwahrung und Management in der Schweiz
Aktiv gemanagte Fondsportfolios unter Verwendung aktiv gemanagter Fonds und ETFs
Attraktive einmalige Vergütung auf Einzahlungen und Teil-Vordiskontierung bei Sparplänen
Ohne Erlaubnis nach § 34f GewO vermittelbar, da keine Beratung oder Betreuung nötig
Rechtlicher Hinweis

Hinweise zur Vermittlung von Vermögensverwaltungen

Die Vermittlung von Vermögensverwaltungsverträgen ist laut Urteil vom Europäischen Gerichtshof (EuGH) keine Anlagevermittlung im aufsichtsrechtlichen Sinne. Deshalb können auch Vermittler ohne Erlaubnis nach § 34f GewO Vermögensverwaltungsverträge vertreiben. Die Grenzen zu einer Anlagevermittlung oder zu einer Anlageberatung dürfen jedoch nicht überschritten werden.

Weitere Infos zu VermögensverwaltungenArrow circle down icon

 

Risiken für Kunden

Eine Geldanlage in einer Vermögensverwaltung unterliegt Risiken, unter anderem Kursrisiken, die zu einem Kapitalverlust führen können. Insbesondere unterliegen die in einer Vermögensverwaltung verwendeten Fonds und ETFs folgenden Risiken:

  • Anleihen: Kursverluste bei Zinsanstiegen an den Anleihemärkten oder Verschlechterung der Schuldnerqualität einzelner Emittenten.
  • Aktien: Kursverluste bei marktbedingten Kursschwankungen sowie durch unternehmensspezifischen Risiken.
  • Rohstoffe: Die Preise von Rohstoffen einschließlich Edelmetallen können höheren Kursschwankungen unterliegen.
  • Fremdwährungen: Wechselkursverluste bei Anlagen in Fremdwährungen sind möglich.

Diese Themen könnten dich auch interessieren:

Mit Edelmetallanlagen punkten

Sie eignen sich hervorragend zur Vermögensabsicherung und dürfen ohne § 34f GewO vermittelt werden: physische Edelmetallanlagen.

Ansprechpartner

Noch Fragen?

Du hast Fragen zu Vermögensverwaltungen und dem zulassungsfreien Geschäft bei der Fonds Finanz?

Hallo, ich bin Helmut, Key Account Manager Investment.

Melde dich gerne, meine Kollegen und ich helfen dir weiter!

Seite wird geladen...