Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480

Einfach loslegen: mit ComfortInvest, der neuen Online-Vermögensverwaltung der Fonds Finanz

„Die Vermittlung von Vermögensverwaltungsverträgen ist keine Anlagevermittlung.“ Mit dieser Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs hat sich die Tür für Makler ohne §-34f-Zulassung geöffnet, ihren Kunden Zugang zu professionellen Vermögensverwaltungen zu ermöglichen. Sie werden als Servicedienstleister aktiv und erbringen damit eine Betreuungsdienstleistung, während die eigentliche Beratung über ComfortInvest online erfolgt.

 

Das müssen Vermittler wissen

Das aktive Management übernimmt der digitale Vermögensverwalter growney.

Bei der Zusammenstellung der Anlageportfolios fließt die Expertise der Investment-Spezialisten der Fonds Finanz ein. Dabei können Kunden unter neun Anlagestrategien auswählen: Nachhaltige und klassische Portfolios für die vier Risikobereiche Ertrag, Wachstum, Chance und Chance Plus sowie eine klassische Variante zur Vermögenssicherung. Aufgrund der persönlichen Angaben des Kunden wird ihm die Portfoliovariante mit dem zu ihm passenden Chance-Risiko-Verhältnis empfohlen. Der Vorgang läuft komplett digital, technisch sogar ohne Beteiligung des Vermittlers ab. Für diesen lässt sich die Grenze zur Beratung recht einfach ziehen.

  • Lass das System Deine Kunden führen und gib selbst keine aktive Empfehlung für eine Anlagestrategie ab.
  • Gib keine Einzelfondsempfehlungen ab.
  • Folge bestenfalls dem, was das System vorschlägt.

Fragt etwa ein Kunde, ob er ein vom Vorschlag des Systems abweichendes Portfolio wählen kann, lautet die regelkonforme Auskunft: „Du kannst abweichen, musst Dir aber über die veränderten Risiken im Klaren sein und diese im System bestätigen.“ Grundsätzlich gilt bei der Abwägung, dass mit mehr Risiko längerfristig mehr Ertrag verbunden ist, aber auch höhere Schwankungen auftreten können.

 

Weniger Aufwand, keine Haftung

Alle Abläufe folgen fest vorgegebenen Wegen. Das macht den Unterschied zu einer individuellen Anlageberatung aus. Beratungs- und Dokumentationspflichten übernimmt growney. Eine Wirtschaftsprüfung für den Vermittler braucht es nicht. Letztlich liegen die Portfolio-Empfehlungen einer digitalen Vermögensverwaltung und die einer individuellen Anlageberatung oft gar nicht weit auseinander. ComfortInvest kombiniert die Vorteile automatisierter Vorgänge und individuell ausgearbeiteter Anlagen in besonderer Weise, indem sowohl aktiv gemanagte Fonds als auch passiv verwaltete ETFs berücksichtigt werden. Letztere bilden die Wertentwicklung eines Index wie etwa des MSCI USA SRI ab, der die Wertentwicklung der nachhaltigsten Unternehmen aus den USA widerspiegelt. Aktives Fondsmanagement hat zum Ziel, besser als der Markt zu sein, also die Benchmark zu übertreffen, unter anderem durch umfassende Marktanalysen.

Der besondere Ansatz, den ComfortInvest anwendet, bietet einen weiteren Risikoausgleich. Vielfach besteht der Fehlglaube, Vermögensverwaltungen hätten hohe Eintrittsschwellen. Hiermit räumt ComfortInvest auf, bereits ab Anlagebeträgen von einmalig 1.000 Euro und 50 Euro monatlich bei Sparplänen ist der Einstieg möglich. Ist das Depot einmal angelegt, übernehmen die Investment-Experten der Fonds Finanz gemeinsam mit growney die weitere Betreuung und arbeiten daran, das eingesetzte Kapital zu vermehren.

 

Eindeutige Zuordnung

Für Makler, die ihre Kunden für eine Anlage mit ComfortInvest begeistern wollen, ist der erste Arbeitsschritt die Nutzung des ComfortInvest-Linkgenerators. Mit der Erstellung eines Affiliate-Links wird die Schnittstelle zwischen der Serviceleistung des Maklers und der Online-Beratungsleistung via ComfortInvest gebildet. Interessierte Kunden erhalten mit diesem Link eine zweifelsfrei dem Makler zugeordnete Kennung. Nur mit Eingabe dieses Links können Kunden überhaupt auf ComfortInvest gelangen und Abschlüsse tätigen, was zu entsprechenden Vergütungen für die Vermittler führt.

 

Flexible Rabattierungen

Die Basis für eventuell sinnvolle Rabattierungen ist das Einrichtungsentgelt, das grundsätzlich mit 5,95 Prozent auf die volle Beitragssumme upfront anfällt. Vermittler erhalten 90 Prozent davon. Eine Gebühr von 5,95 Prozent gleichmäßig über alle fünf Anlagestrategien anzuwenden, bietet sich jedoch nicht an. Je defensiver die vom Kunden gewählte Variante ist, desto geringer fallen die Renditeaussichten aus und steigen mit der Erhöhung des Aktienanteils in einer entsprechend offensiveren Ausrichtung. „Wir empfehlen, das Einrichtungsentgelt bei Strategien mit geringer Ertragserwartung wie z. B. Vermögenssicherung, Ertrag und Wachstum zu rabattieren, um ein angemessenes Verhältnis zwischen Renditepotential und Kosten herzustellen“, erklärt Daniel Arndt, Teamleiter Portfoliomanagement und Analyse bei der Fonds Finanz. Vermittler und die Fonds Finanz teilen sich die Rabattierung entsprechend der genannten Anteile. Abweichungen von den Empfehlungen sind natürlich möglich.

Ein mögliches weiteres Kriterium für Vermittler kann dabei die Intensität bei der Begleitung der Kunden zu Anlageentscheidungen sein. Dazu zählt das „begleitete Klicken“, was bedeutet, dass Vermittler beim Abschluss des Kunden vor Ort sind. Das System ist flexibel angelegt, d. h. Kunden können im Anlageprozess unterschiedliche Rabatte zugewiesen werden. Genauso kann die Anlagestrategie geändert werden. Besonders interessant: Vordiskontierungen bei den laufenden Gebühren ermöglichen höhere Vergütungen zu Beginn eines Vertrages, während der Laufzeit wird es dann entsprechend weniger. Über alle Preisgestaltungen werden Kunden ausführlich informiert und bestätigen sie schriftlich.

 

Von Profis gemacht

Die Spezialisten der Fonds Finanz lassen sich bei ihren Investmententscheidungen für ComfortInvest von ihrer Anlagephilosophie leiten. Diese sehen sie unter anderem geprägt von dauerhaft niedrigen Zinsen, steigender Inflation und diversen Bewertungsblasen. Sie setzen auf eine klug diversifizierte Vermögensaufteilung, vor allem mit Aktien und Edelmetallen im Portfolio. Ein besonderes Element bietet die Kombination von Fonds und ETFs, dem Besten aus zwei Welten. Dabei im Fokus: Nachhaltigkeit! Unter konsequenter Beachtung der ESG-Ansprüche werden für vier Anlagestrategien nachhaltige und renditeorientierte Portfolios gebaut. Vermittler sind damit bestens vorbereitet, wenn Anfang 2022 die Abfrage der Nachhaltigkeitspräferenzen von Kunden verpflichtend wird.

Ein Blick gilt immer dem Aufspüren von Megatrend-Investments, mit denen Portfolios laufend angereichert werden. Natürlich gehen die Analysen noch viel tiefer ins Detail. Hier stehen die Profis der Fonds Finanz bei Bedarf mit Rat und Tat zur Seite. Aber nicht ohne Grund heißt die hauseigene Vermögensverwaltung „Comfort“Invest. Gerade Vermittler, die aus der §-34d-Versicherungswelt kommen, müssen sich nicht mit jedem Detail beschäftigen.

Ein Vermittler, der entspannt einen Kaffee trinkt, nachdem er sich über die Highlights der Vermögensverwaltung ComfortInvest informiert hat

Lediglich drei Schritte trennen dich von einem äußerst profitablen neuen Geschäftsfeld:

  • Persönlichen Affiliate-Link anfordern,
  • Vergütungskonditionen strategisch überlegen und ggf. bereits festlegen,
  • Kundenkreis von der neuen Serviceleistung und Anlagemöglichkeit begeistern.
ff Magazin

Weitere Artikel

Ein Investmentberater im Gespräch mit zwei Kundinnen zu aussichtsreichen Anlagestrategien
05.06.2024 Lesedauer: 8 Min.

Auslaufmodell Anlageberatung? Vermittlermehrwerte gegen Billig-Broker

In der Serie InvestmentInsights betrachten wir aktuelle Themen, die die Finanzmärkte bewegen. In dieser Ausgabe erläutern wir, warum Finanzberater ihre zahlreichen Mehrwerte stärker erkennen und kommunizieren sollten, denn der Trend des Do-it-Yourself-Anlegens ohne Beratung ist ein wachsender Wettbewerber.

FF Plus icon
12.04.2024 Lesedauer: 5 Min.

Investmentnews: Wachstum und Disinflation - Die Quadratur des Kreises

Erhalte deinen aktuellen Aus- und Überblick zu den Kapitalmärkten sowie relevantes Fachwissen für deinen Alltag.

Ein Finanzdienstleister, der sich bei der Fonds Finanz über aktuelle Trends und Themen im Bereich Investment informiert
11.03.2024 Lesedauer: 6 Min.

Zeit ist Geld: die magische Investmentregel

In der Serie InvestmentInsights betrachten wir aktuelle Themen, die die Finanzmärkte und damit deine Kundenportfolios bewegen. In dieser Ausgabe erläutern wir entscheidende Erfolgsfaktoren für den langfristigen Vermögensaufbau.

Eine Investment-Vermittlerin, die sich online die Tutorials zur Investmentberatung mit Advisor’s Studio ansieht
04.03.2024 Lesedauer: 5 Min.

Advisor’s Studio Tutorials: Investmentberatung leicht gemacht

Entdecke Advisor’s Studio: Dein Tool für perfekte Investmentberatung!

Ein Finanzdienstleister und Experte für die Online-Vermögensverwaltung ComfortInvest, der lächelnd vor einem Haus steht FF Plus icon
13.02.2024 Lesedauer: 3 Min.

ComfortInvest: Performance-Rallye, Sonderkonditionen und neuer Online-Linkgenerator

Die Vermögensverwaltung der Fonds Finanz blickt auf ein ausgezeichnetes Jahr 2023 zurück und wartet ab sofort auch mit zwei neuen Vorteilen auf: Der neue Online-Linkgenerator macht die Vermittlung bequemer und Sonderkonditionen belohnen Bestandswachstum.

FF Plus icon
18.01.2024 Lesedauer: 5 Min.

Kapitalmarktausblick 2024: Die Zinsen geben den Takt an!

In unserem Kapitalmarktausblick erfährst du alles, was du über die Kapitalmärkte, verschiedene Anlageklassen und Fondstrends für 2024 wissen musst.

Eine Investmentmaklerin, die sich online über die Vorabpauschale informiert FF Plus icon
05.01.2024 Lesedauer: 6 Min.

Die Vorabpauschale kehrt zurück – Die wichtigsten Infos im Überblick

Frische dein Wissen zur Vorabpauschale auf: Hier findest du die wichtigsten Infos zum Thema.

Ein Finanzdienstleister, der sich bei der Fonds Finanz über aktuelle Trends und Themen im Bereich Investment informiert
19.12.2023 Lesedauer: 6 Min.

Aktive oder passive Investments: Eine unnötige Debatte?

In der Serie InvestmentInsights betrachten wir aktuelle Themen, die die Finanzmärkte und damit deine Kundenportfolios bewegen. In dieser Ausgabe zeigen wir bei der kontroversen Aktiv-Passiv-Debatte einen Mittelweg auf.

Seite wird geladen...