Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480

Vom Einzelunternehmen zur Kapitalgesellschaft: Wir erklären Vor- und Nachteile unterschiedlicher Rechtsformen und zeigen auf, wie du als Makler die Rechtsform deines Gewerbes umwandeln kannst.

Der einfachste Einstieg in den Beruf als selbstständiger Makler ist in den meisten Fällen ein Einzelunternehmen. Mit zunehmendem Erfolg aber ist die Umwandlung der Rechtsform in eine GmbH oder eine andere Kapitalgesellschaft sinnvoll. Die Gründe dafür erkennst du in den folgenden Vor- und Nachteilen der verschiedenen Rechtsformen.
 

Rechtsformen für selbständige Makler

Einzelunternehmen:

+   keine Gründungsvoraussetzungen
+   keine Bilanzierungspflicht
+   auch für Kleingewerbe geeignet
-    Außenwirkung weniger seriös
-    Haftung mit Privatvermögen


Eingetragener Kaufmann (e. K.):

+   Sitz, Inhaber und Stammkapital im Handelsregister eingetragen
+   seriöse Außenwirkung
+   Firmenname geschützt
-    Eintragung ins Handelsregister notwendig
-    Haftung mit Privatvermögen


Kapitalgesellschaft (z. B. GmbH):

+   kann von einer oder mehreren Personen gegründet werden
+   Gesellschaft haftet als eigenständige juristische Person
+   leichtere Veräußerung der Bestände
+   unkomplizierte Veräußerung der Gesellschaftsanteile möglich 
+   seriöse Außenwirkung 
-    Eintragung ins Handelsregister
-    Stammkapital von 25.000 Euro erforderlich
-    Bestimmung eines Geschäftsführers (oder mehrerer) im Handelsregister

 

Die GmbH als Rechtsform für Makler

Der größte Vorteil einer GmbH besteht für dich als Finanz- oder Versicherungsmakler darin, dass die persönliche Haftung ausgeschlossen wird. Das bedeutet: Im Ernstfall haftest nicht du als Einzelperson mit deinem Privatvermögen, sondern die GmbH mit ihrem Stammkapital. Als Geschäftsführer vertrittst du die GmbH nach außen. Es können aber auch mehrere Geschäftsführer bestimmt werden, die dann in Einzel- oder Gesamtvertretung agieren.

Ein weiterer Vorteil ist, dass du (beispielsweise beim Eintritt ins Rentenalter) deine Bestände bei einer GmbH leichter veräußern kannst. Denn die Kapitalgesellschaft ist als eigenständige juristische Person Inhaber der Bestände. Die Bestände sind somit nicht an die Gesellschafter selbst gebunden, sondern nur an die Gesellschaft. Eine interne Bestandsübertragung (BUE) ist somit bei einem Gesellschafterwechsel nicht erforderlich.

Achtung: Einschränkung beim Haftungsausschluss

Viele Kreditgeber, darunter auch die Fonds Finanz, verlangen von den Geschäftsführern der GmbH wegen der fehlenden persönlichen Haftung eine selbstschuldnerische Bürgschaft (SSB). Eine Möglichkeit, die SSB zu umgehen, ist die ratierliche Auszahlung der Provisionen entsprechend der Stornohaftzeit.

Rechtsform in GmbH umwandeln: zwei Möglichkeiten

Es gibt für dich als Makler zwei Optionen, dein Gewerbe von einem Einzelunternehmen in eine GmbH umzuwandeln. Dabei ist der Weg, der auf den ersten Blick vielleicht umständlicher erscheint, tatsächlich der bessere. Wir erklären dir warum.


Option 1: Über den e. K. zur GmbH

Du lässt dein Einzelunternehmen als Kaufmann ins Handelsregister eintragen (e. K.). Parallel dazu gründest du eine GmbH. Anschließend bringst du den e. K. im Wege der Ausgliederung in die GmbH ein. Auch wenn zunächst zwei Rechtsformen ins Handelsregister eingetragen werden müssen und die anschließende Ausgliederung der notariellen Form bedarf, lohnt sich der Umweg über den e. K. für dich in jedem Fall, denn du profitierst auf diese Weise von den Vorteilen einer Gesamtrechtsnachfolge, d. h.:

  • Deine kompletten Bestände gehen automatisch auf die GmbH über – datenschutzkonform und ohne den Aufwand einer internen BUE.
  • Du kannst deine MAK-Nummer behalten.
  • Die Umwandlung vollzieht sich steuerneutral.




Option 2: Vom Einzelunternehmen direkt zur GmbH

Du kannst dein bisher als Einzelunternehmen geführtes Gewerbe natürlich auch direkt in eine GmbH umwandeln. Dabei fallen nur die Kosten für die GmbH-Gründung und die Eintragung ins Handelsregister an. Allerdings ist dieses Vorgehen mit einigen Nachteilen verbunden und auch der Aufwand ist erheblich höher, denn dann:

  • musst du deine Bestände aus Datenschutzgründen über eine interne BUE übertragen,
  • erhältst du eine neue MAK-Nummer,
  • brauchst du für eine Übertragung bestehender Direktanbindungen die Zustimmung der jeweiligen Gesellschaften,
  • musst du Waren und Inventar an die neu gegründete GmbH verkaufen und
  • bist du für dieses Verkaufsgeschäft steuerpflichtig.


Rechtsform umwandeln – die ersten Schritte

Planst du als Makler, dein Gewerbe in eine Kapitalgesellschaft umzuwandeln, solltest du dich unbedingt zuerst von einem Rechtsanwalt beraten lassen. Sprich ihn auch auf das Stichwort Gesamtrechtsnachfolge an.  damit sind entscheidende Vorteile für dich verbunden. Ebenso wichtig ist ein Gespräch mit deinem Steuerberater zum Thema Steuerneutralität.

Vertriebs-News

Alle Neuigkeiten im Überblick

03.06.2022 Lesedauer: 5 Min.

Ganz schön taff!

Wie eine junge Frau die Branche aufmischt – mit einem smarten Konzept und 100 Prozent Frauenpower.

FF Plus icon
03.06.2022 Lesedauer: 6 Min.

Ein Streitschlichter für die Versicherungswelt. Schön, dass es ihn gibt.

Das Regelwerk von Versicherungen ist komplex, es gibt viele Anlässe für Meinungsverschiedenheiten.

FF Plus icon
16.03.2022 Lesedauer: 5 Min.

Vertriebschance Pflegeimmobilien

Pflegeimmobilien sind eine sichere Anlagemöglichkeit – auch für Privatanleger. Die Experten der HNG AG unterstützen Versicherungsvermittler bei der gesamten Abwicklung.

FF Plus icon
16.03.2022 Lesedauer: 5 Min.

Mit den besten Empfehlungen

Die Kiwus-Methode ist eine erprobte Strategie zur Neukundengewinnung für Vermittler. Jetzt wird sie als dreimonatiger Online-Kurs angeboten. Partner der Fonds Finanz profitieren doppelt.

24.11.2021 Lesedauer: 14 Min.

Social Selling mit XING: mehr Leads für Makler

Für Versicherungsmakler ist Social Selling mit XING eine vielversprechende Marketingstrategie. Wir verraten dir, worauf es dabei ankommt.

FF Plus icon
20.11.2021 Lesedauer: 4 Min.

„Wer Trends ignoriert, verliert!“

Ein Gespräch mit Trendforscher Professor Peter Wippermann über notwendige Innovationen, Veränderung, Investmentstrategien und aktuelle Perspektiven.

17.11.2021 Lesedauer: 10 Min.

Bewertungsportale für Finanz- und Versicherungsmakler

Empfehlungen sind auch online der sicherste Weg zu neuen Kunden. Wir erläutern, wie du Bewertungsportale erfolgreich nutzen und positive Kundenbewertungen sammeln kannst.

10.11.2021 Lesedauer: 10 Min.

Local SEO-Tipps für Makler: So wirst du lokal gefunden

Gute Sichtbarkeit vor Ort: Dank Local SEO mit Google My Business & Co. bist du als Finanz- oder Versicherungsmakler auch im lokalen Ranking der Suchmaschinen weit oben.

Gleich mal ausprobieren! 10 Tage lang.

Innovative Tools und Vergleichsrechner, fachliche Beratung zu Produkten und Tarifen sowie Weiterbildung und viele weitere Services: Sieh dir unser Angebot an und teste uns ganz unverbindlich! 10 Tage lang und mit Zugriff auf nahezu alle Funktionen.

Seite wird geladen...