Phone icon
+49 (0)89 15 88 15-480
Ein Quereinsteiger, der den Berufseinstieg als Versicherungsmakler geschafft hat und zurückgelehnt am Schreibtisch sitzt

Jetzt Versicherungsmakler werden

Wie werde ich Versicherungsmakler? Welche Voraussetzungen muss ich dafür erfüllen? Alles, was du als Berufsanfänger oder Quereinsteiger rund um deinen erfolgreichen Start als Versicherungsmakler wissen musst, erfährst du hier.

Qualifikation

Wie Versicherungsmakler werden?

Du arbeitest gern mit Menschen und hast eine Leidenschaft für Finanzprodukte? Dann bist du im Beruf des Versicherungsmaklers genau richtig!

Denn als Versicherungsmakler berätst du Kunden bei der Auswahl der richtigen Versicherungen und hilfst ihnen damit, sich vor finanziellen Risiken abzusichern. Dabei handelst du stets im Interesse des Kunden und bist nicht, wie der Versicherungsvertreter, bestimmten Versicherern verpflichtet. 

Eine Karriere als Versicherungsmakler bietet dir zahlreiche Entwicklungschancen: Du kannst dich beispielsweise selbständig machen und auf bestimmte Produktbereiche, wie z. B. Altersvorsorge oder Krankenversicherungen, spezialisieren. So etablierst du dich als Experte und steigerst deine Umsatzmöglichkeit.

Als selbständiger Versicherungsmakler hast du natürlich auch die Möglichkeit, die Services eines Maklerpools in Anspruch zu nehmen. Die Fonds Finanz Maklerservice GmbH zum Beispiel bietet dir umfassende Unterstützung beim Berufseinstieg durch Schulungen, Weiterbildungen und das Know-how erfahrener Experten.

Welcher Weg zum Versicherungsmakler für dich der richtige ist und welche Voraussetzungen du dafür erfüllen musst – das erfährst du auf dieser Seite. 
 

Gliederung

1. Notwendige Qualifikationen

2. Sachkunde mit der Fonds Finanz

3. Von der Ausschließlichkeit in die Selbstständigkeit

4. Fonds Finanz als Partner

5. FAQ

6. Kontakt

 

In drei Schritten zum Versicherungsmakler

Der Gesetzgeber misst dem Verbraucherschutz im Versicherungsgewerbe eine hohe Bedeutung bei. Deshalb ist der Beruf des Versicherungsmaklers nach § 34d GewO erlaubnispflichtig. Das heißt: Nicht jeder kann einfach so Versicherungsmakler werden. Bestimmte Voraussetzungen müssen erfüllt sein:
 

Schritt 1: Sachkunde – deine fachliche Qualifikation

Wenn du Versicherungsmakler werden willst, musst du dir entsprechendes Fachwissen aneignen. Dabei hast du die Wahl zwischen verschiedenen Möglichkeiten. Entweder du absolvierst

  • als Quereinsteiger bei der zuständigen IHK die Sachkundeprüfung als
    • Geprüfte/r Finanzanlagenfachmann IHK (nach §34f GewO)
    • Geprüfte/r Fachmann/-frau für Versicherungsvermittlung IHK (nach §34d GewO)
    • Geprüfte/r Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittler IHK (nach § 34i GewO)
  • eine Ausbildung als Kaufmann/-frau (m/w/d) für Versicherungen und Finanzanlagen,
  • ein Studium als Finanzfachwirt/-in oder Versicherungsfachwirt/-in,
  • oder eine andere entsprechend anerkannte Berufsqualifikation.

 

Hast du bereits vor dem 01. September 2000 als Versicherungsvermittler gearbeitet, gilt für dich die sogenannte Alte-Hasen-Regelung. Sie gibt dir ebenfalls die Erlaubnis, das Gewerbe eines Maklers auszuüben.

Eine junge Frau, die sich mit der kostenfreien Basisausbildung auf die IHK-Sachkundeprüfung vorbereitet
Kostenfreie Basisausbildung

Sachkunde nach § 34d, § 34f und § 34i GewO

Weiterbilden und die Unabhängigkeit noch erfolgreicher gestalten: Über die Fonds Finanz kannst du dich kostenfrei und ohne Umsatzvorgaben in einer Basisausbildung zum „Geprüfte/r Finanzanlagenfachmann IHK (nach §34f GewO)“, „Geprüfte/r Fachmann/-frau für Versicherungsvermittlung IHK (nach §34d GewO)“ oder „Geprüfte/r Fachmann/-frau für Immobiliardarlehensvermittler IHK (nach § 34i GewO)“ perfekt auf die anschließende IHK-Sachkundeprüfung vorbereiten. Hierbei hast du die Wahl zwischen Online-Kursen und Präsenzveranstaltungen vor Ort. 

Dein Ausbilder ist niemand geringerer als Mister IHK Holger Kräker persönlich: Mit mehr als zehn Jahren in der Ausbildungsleitung und über 1.800 erfolgreichen §-34d-Absolventen ist Holger Kräker der perfekte Sparringspartner auf deinem Weg zur erfolgreichen Prüfung.

Starte jetzt durch! 

unabhängig von Ort und Zeit
kostenfrei und ohne Umsatzvorgaben
intensive Vorbereitung
über 260 Stunden Lehrmaterial
IHK-Ausbildung mit Holger Kräker

Schritt 2: Gewerbeanmeldung und IHK-Antrag

Besitzt du den Nachweis deiner Sachkunde, musst du nun ein Gewerbe anmelden, um Versicherungsmakler werden zu können (Gebühren etwa 20 Euro). Anschließend gilt es, bei der zuständigen IHK einen Antrag auf Erlaubniserteilung zu stellen. Er kostet je nach IHK rund 300 Euro. Neben dem Antragsformular der zuständigen IHK sind folgende Unterlagen einzureichen:

  • polizeiliches Führungszeugnis
  • Auskunft aus dem Gewerbezentralregister (nur bei juristischen Personen)
  • Auszug aus dem Handelsregister (nur bei einer GmbH oder einer anderen juristischen Person)
  • Kopie der Gewerbeanmeldung
  • Auskunft aus dem Schuldnerverzeichnis

 

Schritt 3: Nachweis einer Vermögensschadenhaftpflicht

Auch dies ist eine Voraussetzung nach § 34d GewO: Der Gesetzgeber fordert von dir eine Vermögensschadenhaftpflichtversicherung, die nach den derzeitigen gesetzlichen Regelungen (Stand: November 2020) folgende Kriterien erfüllen muss:

  • 1.230.000 Euro Mindest-Versicherungssumme je Schadenfall 
  • mindestens 1.850.000 Euro für alle Versicherungsfälle pro Jahr
  • bei einem in Deutschland zugelassenen Versicherer
  • mit Geltung in allen Staaten der EU und des EWR

Die Fonds Finanz bietet dir hierfür Sonderkonzepte mit geprüftem Bedingungswerk zu besonders günstigen Konditionen. Sprich uns gerne an, wir helfen dir weiter! 

Ein freier, unabhängiger Makler beim Wandern in den Bergen
Von der Ausschließlichkeit in die Selbstständigkeit

Vom Vertreter zum freien Makler: dein Schritt in die Freiheit!

Du bist bereits Versicherungsvertreter und möchtest als freier Makler durchstarten? Gute Idee! Hier erfährst du mehr über die Vorteile der Selbstständigkeit, worauf du beim Verlassen der Ausschließlichkeit achten musst, wie du einen eigenen Bestand aufbaust und mit welchen Tools und Services wir dir dabei helfen. 

Kaufmann/-frau für Versicherungen & Finanzanlagen

Deine Ausbildung

Du suchst keinen Quereinstieg, sondern möchtest ganz klassisch eine Ausbildung absolvieren? Lass uns gemeinsam durchstarten!

Auszubildende, die eine Ausbildung zum Kaufmann oder Kauffrau für Versicherungen und Finanzanlagen absolvieren

Kaufmann/-frau (m/w/d) für Versicherungen und Finanzanlagen

Während deiner Ausbildung lernst du alle Facetten deines zukünftigen Berufs kennen. Beispielsweise wie man Versicherungsrisiken einschätzt und Schadensfälle aufnimmt. Neben dem Fachwissen sammelst du viele praktische Erfahrungen in allen Versicherungssparten.

Auch die Fonds Finanz bildet aus. Schau dir doch am besten gleich einmal unsere Stellenausschreibung an. Einen kleinen Blick hinter die Kulissen vom Ausbildungsstart 2022 gibt dir unser ff Magazin.

Deine Karriere in der Finanz- und Versicherungsbranche wartet schon! 

Erfolgsgeschichten

Die richtige Entscheidung

Viele unserer Vertriebspartner haben den Schritt in die Unabhängigkeit vollzogen und ihre Entscheidung keine Minute bereut. Lies ihre Geschichten!

Grafik Ausbildung

Ausbildung

„Jedes Unternehmen muss heute mit der Zeit gehen. Alles wird digitaler und schneller. Die Auszubildenden bringen frischen Wind und neue Perspektiven ins Unternehmen – das ist für uns unglaublich wertvoll.“
Daniel Sarsam, Ausbildungsmanager der Fonds Finanz

Grafik Basisausbildung

Basisausbildung

„Übertrifft die Anforderungen, die man an einen Dozenten hat, um Weiten. Durfte von Herrn Kräker zweimal als Meister seines Faches von ihm lernen. Das erste Mal beim Fachmann, das zweite Mal beim Fachwirt. Kann ich nur weiterempfehlen.“
Niklas F.

So geht's weiter

Nach der Ausbildung

Du hast die Ausbildung bereits erfolgreich absolviert oder schon einige Zeit in der Versicherungsbranche gearbeitet und willst jetzt den ersten Schritt als Versicherungsmakler wagen? Dann ist die Fonds Finanz der starke Partner an deiner Seite.

Wieso mit der Fonds Finanz Versicherungsmakler werden?

Mit deiner Tätigkeit als selbstständiger Versicherungsvermittler kommen neue Herausforderungen auf dich zu. Wir von der Fonds Finanz unterstützen dich dabei individuell und passgenau auf deine Bedürfnisse zugeschnitten. Deine Benefits:

  • Wir machen dir weder Vorgaben noch Umsatzdruck. 
  • Wir verlangen keine monatlichen Gebühren und auch fast alle unsere Dienstleistungen sind für dich kostenfrei! 
  • Außerdem kannst du die Zusammenarbeit mit der Fonds Finanz jederzeit beenden und deine Bestände mitnehmen.
  • Mit uns als Maklerpool hast du Zugriff auf umfangreichen Support und nützliche Dienstleistungen, die dich in deinem Arbeitsalltag unterstützen.

Direktvereinbarung oder Maklerpool?

Als selbstständiger Berufseinsteiger in den Job des Versicherungsmaklers musst du dir gut überlegen, wie du künftig mit den Versicherern zusammenarbeiten möchtest. Möglich ist entweder die Direktanbindung, bei der du mit jeder Versicherungsgesellschaft einzeln Vereinbarungen knüpfst, oder die Poolanbindung. Hierbei übernimmst du die Vereinbarungen, die der Maklerpool mit den Versicherern für dich ausgehandelt hat.

Bei der Fonds Finanz, dem größten deutschen Allfinanz-Maklerpool, gibt es zudem noch eine dritte Möglichkeit. Wir bieten dir auch eine Direktanbindung über unser Unternehmen an. Du hast Fragen zu den Vor- oder auch Nachteilen der verschiedenen Anbindungsmöglichkeiten? Melde dich bei uns, wir beraten dich gerne!

Bestandsaufbau mit Top-Produkten

Wenn du den Nachweis einer Vermögensschadenhaftpflicht in der Tasche hast, kannst du mit dem Aufbau deines eigenen Bestandes als freier Versicherungsmakler beginnen.

Dank einfacher und schlanker Prozesse gelingt der Start mit der Fonds Finanz sehr leicht. Dabei unterstützen wir dich vollumfänglich mit unserem Rundum-sorglos-Paket: dem Fachwissen erfahrener Experten, WeiterbildungsmöglichkeitenOnline-Tools, wie z. B. Vergleichsrechner, Vertriebsunterstützung und Sonderkonditionen exklusiv für unsere Partner. Natürlich stehen dir für Fragen oder individuelle Hilfestellung persönliche Ansprechpartner gerne zur Verfügung. Gemeinsam machen wir dich und dein Business noch erfolgreicher!

Gute Gründe

Deine Vorteile mit der Fonds Finanz

Für eine Partnerschaft mit der Fonds Finanz sprechen viele gute Gründe – gerade für freie Makler oder Finanzdienstleister. Überzeuge dich selbst!

01

Ausgezeichneter Service

Nicht umsonst küren uns unabhängige Studien regelmäßig zum Testsieger: Die Leistungen der Fonds Finanz sind umfassend und kostenfrei. Ob Akquise, qualifizierte Fachberatung oder Bestandsverwaltung: Bei der Fonds Finanz profitierst du von Services, die dir den Arbeitsalltag erleichtern.

Zu den Auszeichnungen

02

Beste Provisionen

Nimm diesen Superlativ ruhig wörtlich: Wir zahlen hohe Provisionen ohne Umsatzvorgaben. Solltest du dennoch woanders mehr bekommen, greift in den meisten Fällen unsere Best-Provisionsgarantie und wir ziehen mit dem Wettbewerber gleich. Und weil wir zweimal pro Woche auszahlen, musst du nie lange auf dein Geld warten.

03

Maximale Sicherheit

Deine Bestände sind dein wertvollstes Gut. Mit unserem System der Bestandssicherung und einer gesunden Eigenkapitalquote garantieren wir dir, dass du unter allen Umständen alleiniger Eigentümer deiner Bestände bleibst und sie jederzeit rechtssicher auch an Nachfolger übertragen kannst.

04

Kostenfreie Weiterbildung

Dank des vielfältigen Weiterbildungsangebots der Fonds Finanz bleibst du als freier Makler up to date. Das Beste daran: Mit vielen unserer Online-Schulungen, Roadshows und Workshops, Expertenchats, Messen und weiteren Formaten erfüllst du deine IDD-Weiterbildungspflicht – in der Regel völlig kostenfrei.

05

Vertriebsunterstützung

Ob Firmenwagen zu Sonderkonditionen, professioneller Sekretariatsservice oder ein auf deine Belange spezialisierter Rechtsbeistand: Mit den exklusiven Angeboten unserer Kooperationspartner bist du bestens aufgestellt. Lösungen wie die Makler-Homepage oder bridge sorgen für deinen kompetenten Auftritt.

06

Digitale Beratungstools

VorFina, Advisor’s Studio, softfair, bridge, XEMPUS, Europace und viele andere: Wir haben für jeden Beratungsanlass das passende Tool. Von der Akquise über Beratung und Abschluss bis hin zur Dokumentenverwaltung gestalten diese Software-Lösungen deinen Arbeitsalltag effizient und lassen dir mehr Zeit für die Betreuung deiner Kunden.

FAQ

Häufige Fragen 

Hier findest du Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen rund um die Themen „Vermittler werden“ und „Basisausbildung mit der Fonds Finanz“.

Vergütung als Makler: Provision oder Courtage – was ist richtig? Empty arrow up icon

Streng juristisch gesehen ist die erfolgsabhängige Vergütung für Versicherungsmakler eigentlich keine Provision, sondern eine Courtage. Denn anders als bei Versicherungsvertretern ist sie bei freien Vermittlern nicht an rechtliche Vorgaben geknüpft und damit verhandelbar.

Bei allem Spielraum gibt es natürlich Rahmen, in denen sich Maklerprovisionen (wir wollen weiter diesen gebräuchlicheren Begriff verwenden) auf dem Markt üblicherweise bewegen. Sie hängen ab von der Versicherungssparte und werden zudem nach Abschluss- und Bestandsprovisionen unterschieden. Eine allgemein gültige und konkrete Aussage zur Höhe der Vergütung kann aufgrund der zahlreichen verschiedenen Faktoren also nicht getroffen werden.

Beste Provisionen für Vermittler mit der Fonds Finanz

Mit der Fonds Finanz als Partner kannst du sicher sein, dass du in allen Sparten hervorragende Provisionen erhältst – und zwar unabhängig von deinem Umsatz. Solltest du einmal tatsächlich woanders am Markt bessere Konditionen vorfinden, gib uns Bescheid und wir ziehen in den allermeisten Fällen mit dem Konkurrenzangebot gleich.

Ausnahmen bestätigen bekanntlich die Regel: Bitte beachte, dass wir für einige Teilbereiche die Best-Provisionsgarantie nicht übernehmen können. Details findest du unter ProvisionenÜbrigens: Bei der Fonds Finanz bekommst du deine Vergütung nach erfolgreicher Vermittlung besonders schnell.

Deine Vorteile im Überblick:

  • hervorragende Provisionen – ohne Mindestumsatz oder Monatsgebühren
  • tägliche Buchungen und 2x wöchentlich Abrechnungslauf
  • Auswahl aus über 500 Produktpartnern und mehreren 100.000 Tarifoptionen
  • zuverlässige Zahlung der Bestandsprovisionen auch nach evtl. Ende der Partnerschaft

Versicherungsvertreter oder Versicherungsmakler – was ist der Unterschied? Empty arrow up icon

Ein Urteil des Bundesgerichtshofes (Sachwalterentscheidung des BGH vom 22. Mai 1985, Az.: IVa ZR 190/83) beschäftigt sich mit dem juristischen Unterschied zwischen Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler und bezeichnet Versicherungsmakler als „treuhänderische Sachwalter der Versicherungsnehmer“. Unter diesen Oberbegriff fallen auch sonstige Berater wie beispielsweise Rechtsanwälte oder Steuerberater. Im Gegensatz dazu stehen die Versicherungsvertreter, die der BGH das „Auge und Ohr der Versicherungsgesellschaft“ nennt. Der Versicherungsvertreter steht im Lager des Versicherers, dessen Interessen er bei seiner Vermittlungstätigkeit im Auge zu behalten hat (vgl. § 86 Abs. 1 Halbsatz 2 i. V. m. § 92 Abs. 2 HGB).

Grundsätzlich arbeiten Versicherungsvertreter und Versicherungsmakler also für unterschiedliche „Auftraggeber“. Der Versicherungsvertreter vertritt die Interessen in der Regel eines Versicherers, als Versicherungsmakler stehst du auf der Seite deines Kunden und suchst die optimale Versicherungslösung für seinen individuellen Bedarf. 

Dabei hast du Zugriff auf das Angebot unterschiedlichster Versicherungsunternehmen und kannst z. B. mithilfe kostenfreier Beratungssoftware und Vergleichsrechnern von Maklerpools das perfekt passende Produktangebot für deinen Kunden herausfiltern. Ein Versicherungsvertreter hingegen greift auf die vom jeweiligen Versicherer bereitgestellte Beratungssoftware zurück, eine Vergleichsmöglichkeit besteht dabei oftmals nicht. 

Ein weiterer nicht zu vernachlässigender Unterschied: Als Versicherungsmakler profitierst du von Abschluss- und Bestandsprovisionen, die um ein Vielfaches höher ausfallen können als die des Versicherungsvertreters.

Wie mache ich als Versicherungsmakler auf mich aufmerksam?  Empty arrow up icon

Um als selbstständiger Makler erfolgreich zu sein, musst du dich auf dem Markt positionieren und potenzielle Kunden auf dich und deine Dienstleistung aufmerksam machen. 

Gütesiegel Weiterempfehlung: Nichts wirkt so überzeugend wie die persönliche Weiterempfehlung durch einen Kunden. Ob im Bekanntenkreis oder online auf Google – eine gute Bewertung generiert Vertrauen und ist ein wertvolles Gütesiegel.

Erfolgsfaktor Spezialisierung: Du hast eine attraktive Produktnische entdeckt oder hast ein bestimmtes Steckenpferd, auf das du dich spezialisieren möchtest? Gute Idee! So kannst du fundiertes Know-how aufbauen und positionierst dich in deiner Sparte als kompetenter Experte und Ansprechpartner.

„Must-have“ Online-Auftritt: Du möchtest etwas recherchieren – wo suchst du als allererstes nach relevanten Antworten? Genau, im Internet! Um erfolgreich durchzustarten und deine Reichweite zu erhöhen, ist ein Online-Auftritt also ein Muss. Ob eigene Website, Social-Media-Auftritt, das Google-Unternehmensprofil oder ein Eintrag in einschlägige Branchenverzeichnisse – es gibt zahlreiche Möglichkeiten, nutze sie!

Dein Vorteil mit der Fonds Finanz als Partner: Wir bieten dir viele Tools, mit denen du deine Außendarstellung professionell aufbauen kannst – von der Gestaltung deiner eigenen Homepage über Endkunden-News bis hin zu Vertriebscoachings, in denen du von erfahrenen Experten wertvolle Tipps erhältst. 

 

Marketing für Makler entdecken

Gibt es eine Weiterbildungsverpflichtung für Versicherungsvermittler oder Versicherungsberater?  Empty arrow up icon

Eine Weiterbildungspflicht in Höhe von 15 IDD-Zeitstunden (á 60 Minuten) pro Kalenderjahr besteht für: 

  • Versicherungsvermittler mit Erlaubnis
  • Versicherungsberater mit Erlaubnis
  • Beschäftigte, die unmittelbar bei der Beratung und der Vermittlung mitwirken. 

Deine Weiterbildungsverpflichtung kannst du über verschiedenste Anbieter erfüllen – natürlich auch über die Fonds Finanz. Ob Online-Schulungen, Online-Kurse, eLearning-Programme, Seminare oder Messevorträge: Wir bieten dir in unterschiedlichsten Formaten kostenfrei die Möglichkeit, die nötigen IDD-Weiterbildungsstunden im Handumdrehen zu sammeln.

Dein Benefit: Hast du deine Weiterbildungsverpflichtung von 15 IDD-Stunden komplett über die Fonds Finanz abgeleistet, erhältst du unser Weiterbildungssiegel als Auszeichnung. Damit machst du deine Kompetenz sichtbar und generierst Vertrauen bei deinen Kunden – ein echter Mehrwert!

Detailliertere Informationen erhältst du auf der Website der IHK.

IHK-Informationen

Wie hoch ist der Zeitaufwand für die Basisausbildung?  Empty arrow up icon

Jeder Lerntyp ist anders. Erfahrungswerte zeigen jedoch, dass ein durchschnittlicher und konzentrierter Lernaufwand von 45 Minuten pro Werktag völlig ausreichend ist, um die IHK-Sachkundeprüfung erfolgreich zu bestehen. Bei entsprechender Organisation ist berufsbegleitendes Lernen und Ablegen der Prüfung also auch möglich.

Gut zu wissen: Spezifisches Vorwissen ist für die Teilnahme an der Basisausbildung nicht nötig – alle Interessenten sind willkommen! 

Auf den Punkt gebracht

Dein Berufseinstieg mit der Fonds Finanz

Ob Quereinstieg oder klassische Ausbildung: Mit der Fonds Finanz wird dein Berufseinstieg als Versicherungsmakler ein voller Erfolg.

Vermittler auf dem Weg in die Selbständigkeit als freier Makler

Wechsel in die Selbstständigkeit

Selbstbestimmung, unabhängige Beratung, höhere Courtagen: Es gibt viele gute Gründe, vom Vertreter zum Makler zu werden. Wir helfen dir auf deinem Weg in die echte Selbstständigkeit.

Auszubildende bei der Fonds Finanz

Ausbildung

Die Fonds Finanz investiert gezielt in den Nachwuchs und bildet derzeit in drei Berufszweigen aus. Zehn Auszubildende starteten 2022 in den Berufsalltag. 

Eine angehende Vermittlerin, die sich mit dem Weiterbildungsangebot Basisausbildung der Fonds Finanz auf die IHK-Sachkundeprüfung nach § 34d und § 34f GewO vorbereitet

Basisausbildung mit Sachkundeprüfung

Sachkundeprüfung nach § 34d, 34f und 34i GewO - kostenfrei und online oder vor Ort bei der Fonds Finanz!

Ansprechpartner

Noch Fragen?

Du hast Fragen zur Fonds Finanz, den Ausbildungen, Services und Tools?

Hallo, ich bin Miriam, Key Account Managerin und Finalistin Jungmakler Award.

Melde dich gerne, meine Kollegen und ich helfen dir weiter.

Key Account Managerin Miriam Pöllath
Seite wird geladen...